UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 54 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → TV-Series – »Drei Engel für Charlie«-Review last update: 23.02.2021, 19:43:49  


TV-Series

Drei Engel für Charlie



SONY PICTURES

Doppel-DVD



Stefan Glas


30 Jahre nach dem Ende der Originalserie und zehn Jahre nach dem Relaunch des Thema als Kinofilme durften Charlies Engel nochmal losflattern - ganz kurz nur. Denn: 2011 wurde eine neue "Drei Engel für Charlie"-Serie gestartet und binnen kurzer Zeit wieder abgewürgt. Der amerikanische Sender ABC verkündete nachdem gerade mal vier Episoden ausgestrahlt worden waren, daß die Serie aufgrund der schlechten Kritiken und der miserablen Einschaltquoten eingestellt wird. Zwar hatten ABC insgesamt 13 Episoden bestellt, doch zu diesem Zeitpunkt waren lediglich acht gedreht worden, so daß der Rest nicht mehr entstand. Diese acht Episoden wurden nun auf zwei DVDs gepackt.

Gegenüber den früheren Verfilmungen wurden bei der 2011er Serie einige Veränderungen eingeführt. Abgesehen von der modernen Hochglanzpolitur ist die "Townsend Agency" nun in Miami beheimatet, und die Engel haben eine düstere Vergangenheit angedichtet bekommen. Allerdings ist die Entscheidung, den leicht trotteligen, aber liebenswerten Mittfünfziger Bosley zu einem schleimigen Latino-Schwanzlurch zu transformieren, um so auch noch einen passenden männlichen Gegenpart zu den drei heißen Engeln zu haben, des Guten zu viel gewesen. Dafür hat man erstmals bei der Auswahl der Engel keine Niete gezogen - wie bei der Originalserie (Kate Jackson, die gegen Farrah Fawcett und vor allem Jaclyn Smith und später auch Cheryl Ladd gewaltig abstank) und bei den beiden Filmen (Drew Barrymore, die auch mit der ganzen Familienpower ihrer über vier Generationen zurückreichenden Schauspielerdynastie im Rücken schauspielerisch nie überzeugen konnte, und hier neben Oberzuckerhase Cameron Diaz und dem satanischsten aller Engel, Lucy Liu, wie ein Topf Unkraut neben einem Rosenbeet aussah; ironischerweise fungiert sie bei der neuen Serie als Executive Producer).

Musikalisch ertönen bei der "Drei Engel für Charlie"-Serie immer wieder harte Riffs, die dann aber mittels Plastiksound abgewürgt werden (s. die Titelmusik). Doch immerhin gibt es einmal wirklich was auf die Glocke: wenn nämlich bei der Eröffnung der siebten Episode RISE AGAINST ihr ›Disparity By Design‹ schmettern.

P.S.: Und jetzt bitte noch die fehlenden beiden Staffeln der Ur-Engel-Serie als DVD- oder Blu-ray-Box nachliefern, meine Herren Charlie & Co.! Danke.

 
© 1989-2021 Underground Empire

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here