UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Hangover in L.A.«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  


Movie

Hangover in L.A.



DELTA MUSIC

DVD



Stefan Glas


2009 konnte "Hangover" einen netten Erfolg absahnen. Die logische Konsequenz sind Trittbrettfahrer, doch so frech wie in diesem Fall hat man es noch selten erlebt: Ein Film namens "Girl Walks Into A Bar" wird hierzulande einfach mal auf "Hangover In L.A." umgetauft und das "Hangover"-Covermotiv dreisterweise haarklein kopiert - sieht man davon ab, daß die drei Herren nun durch drei Teenager ersetzt wurden, die hinter dem Baby mit der Sonnenbrille ihre Grimassen schneiden dürfen. So weit, so Vollpanne.

Und es wird auch nicht besser - dafür aber wenigstens einmal rockig: In einem Monolog beschreibt nämlich eine Stripperin die typischen Striplokalbesucher damit, daß selbige nur noch MÖTLEY CRÜE oder vielleicht auch mal LED ZEPPELIN hören.

Aber das ist längst kein Grund, an diesen filmischen Müll seine Lebenszeit zu verschwenden. Das "absolute Staraufgebot in einer smarten Komödie" (Zitat DVD-Hülle) kann man sich locker von der Backe putzen, denn diese anderthalbstündige sinnlose Laber-Session langweilt bis zum Anschlag. Und die zensierte Nudisten-Tischtennis-Club-Szene ist dann der absolute Gipfel des Hohns. Auf alle Fälle wäre man beim "Genuß" von "Hangover in L.A." schnell froh, wenn dieser Miststreifen wenigstens das wäre, was man zu Beginn erwartet hatte: ein billiger "Hangover"-Abklatsch nämlich.

 
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here