UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 55 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Eraser«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  


Movie

Eraser



WARNER HOME VIDEO

Blu-ray



Stefan Glas


1996 wütete Arnold Schwarzenegger als "Eraser" durchs Kino, und 1999 erschien der Streifen auf DVD. Nachdem mittlerweile das Blu-ray-Zeitalter angebrochen ist, wurde nun "Eraser" auch im neuen Format veröffentlicht.

Onkel Arnold hat als US-Marshall John Kruger in seiner Funktion als Radiergummi die Aufgabe, Menschen im Zeugenschutzprogramm eine neue Identität zu geben und ihre Vergangenheit komplett auszulöschen.

"Eraser" ist ein typischer Schwarzenegger mit einem unkaputtbaren Arnie, der tonnenweise Blei in alle Himmelsrichtungen feuert und auf diese Weise spielend seine Feinde auslöscht. Daß diese zuvor mindestens genauso heftig zurückfeuern, interessiert den Hauptdarsteller nicht, der wie immer kaum einen nennenswerten Kratzer davonträgt.

Dafür rockt der "Eraser" einmal: Der Schlußsong ›Caught A Train‹ stammt von Ex-YES-Musiker Trevor Rabin, und sein Titel paßt bestens zum finalen Spruch von Arni, nachdem er die bösen Buben im Zuge eines kleinen Selbstjustizanfalls kurzerhand von einem Zug hat plattmachen lassen.

 
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here