UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Rock'n Roll Highschool«-Review last update: 10.08.2022, 18:21:09  


Movie

Rock'n Roll Highschool



ANOLIS/E-M-S

DVD



Stefan Glas


Es gibt ganz unterschiedliche Wege, die RAMONES kennenzulernen; der ungewöhnlichste ist wohl, am Sonntagmorgen das ZDF einzuschalten. Jedoch sind die Punkikonen mitnichten mal im "ZDF Sonntagsgarten" aufgetreten, sondern Anfang der Achtziger strahlte das Zweite den RAMONES-Film "Rock'n'Roll Highschool" tatsächlich mehrfach auf diesem Sendeplatz aus.

Neben den vier NY-Punx spielt Riff Randell die Hauptrolle in dem 1979 gedrehten Streifen: Sie ist Schülerin an der "Vince Lombardi High School" und wandelt ständig mit einem Kassettenrekorder bewaffnet durch die höhere Lehranstalt - für die etwas jüngeren Semester sei dazugesagt, daß es sich bei diesem Musikabspielgerät sozusagen um die Frühform des Walkmans beziehungsweise des portablen MP3-Players handelt. Aus den zugehörigen Kopfhörern tönen entweder RAMONES-Songs oder ähnlich verwerfliche Rock'n'Roll-Sounds, womit sie ihre neue Direktorin Miss Togar auf den Plan ruft, die die Schule zu einem Ort machen möchte, an dem Zucht und Ordnung herrscht. Der größte Traum von Riff ist es jedoch, den RAMONES beim demnächst angesetzten Gastspiel ihren selbstkomponierten Song ›Rock'n Roll Highschool‹ ans Herz zu legen. Glücklicherweise haben Hauptdarsteller naturgemäß bei Drehbuchautoren einen Stein im Brett, so daß Riffs Vorhaben klappt und der Film auf ein explosives Finale zusteuert: Während draußen der Lehrkörper, die Polizei und die besorgten Eltern eine große Bücher-, äh Plattenverbrennung von RAMONES-Scheiben veranstalten, übernehmen die Schüler mit Unterstützung der RAMONES die Penne und zerlegen das Gebäude zu den Klängen von ›Rock'n'Roll Highschool‹ und ›School's Out‹ in seine Einzelteile.

Neben der schwerst philosophischen Story stehen die RAMONES natürlich auch mit Konzertausschnitten, coolsten schauspielerischen Leistungen sowie Songs parat, und angesichts der Tatsache, daß die durchschnittliche Spielzeit von RAMONES-Nummern nur unmerklich über einer Minute liegt, konnte man sogar eine ganze Latte unterbringen.

Glücklicherweise braucht man heutzutage nicht mehr das ZDF-Programm penibel zu beobachten, um nochmal einen Besuch der "Rock'n'Roll Highschool" tätigen zu können, sondern man kann zur DVD greifen, die sogar im fairen Preissegment plaziert wurde. Na denn, Gabba-Gabba-Hey und Abfahrt!

 
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here