UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 38 → Reviews-Ãœberblick → Eye 2 I-Review-Ãœberblick → Movie – Â»Hauptsache verliebt«-Review last update: 27.11.2019, 23:10:34  


Movie

Hauptsache verliebt



ASCOT ELITE HOME ENTERTAINMENT

DVD



Stefan Glas


Die zu diesem Zeitpunkt knapp 50-jährige Michelle Pfeiffer spielt hier die 40-jährige Rosie, eine alleinerziehende Mutter mit einer 14-jährigen Tochter namens Izzie. Gemeinsam schippern die beiden in "Hauptsache verliebt" durch diverse amouröse Stürme: So bandelt Rosie nämlich mit dem deutlich jüngeren Adam an, während Izzie von ihrem Schulschwarm Dylan konsequent ignoriert wird. Ergo: Genügend Pulver für eine erfrischende romantische Komödie, die dank der geballten Hollywood-Power für einen amüsanten Filmabend sorgt.

Außerdem geht es schon gleich richtig gut los, denn Mama Rosie trägt in der Anfangsszene ein IRON MAIDEN-Shirt. Später spielt der neue Lover Adam mit der Tochter ein Videospiel, bei dem sich eine Bubblegum-Quietsch-Version der RAMONES-Nummer ›I Wanna Be Sedated‹ aus dem Lautsprecher quält. Adam nutzt später bei einer Metapher Huey Lewis AND THE NEWS. Etwas moderner ist Dylan, der im Auto eine GREEN DAY-CD hat, während Izzy später bei einer Schulveranstaltung die Adoleszenzversion von Alanis Morissettes ›Ironic‹ spielt.

Desweiteren läßt der Soundtrack ein deutliches Faible der Filmmacher für THE CURE, welche die vier Songs ›Close To Me‹, ›Lovesong‹, ›Why Can't I Be You‹ und ›Friday I'm In Love‹ beisteuern, sowie BLINK 182 erkennen, die immerhin im Doppelpack, ›What's My Age Again‹ plus ›Dammit‹, zuschlagen.

 
© 1989-2019 Underground Empire

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier