UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → TV-Series – »South Park - Season 14«-Review last update: 03.12.2021, 22:11:49  


TV-Series

South Park - Season 14



PARAMOUNT PICTURES

3-DVD-Box



Stefan Glas


Nachdem Staffel 13 ein rockender Totalrohrkrepierer war, gibt die neue "South Park"-Runde endlich wieder etwas Gas - wenn auch das Level von Staffel 12 längst nicht erreicht wird. Aber immerhin reicht es zu einem Rock-Hattrick.

Der Start findet in Episode 2, die auf den unleckeren Namen "Als die Kacke Pipi mußte" hört ("The Tale Of Scrotie McBoogerballs"): Hier lassen die Jungs sich locken, "Der Fänger im Roggen" zu lesen, als sie erfahren, daß das Buch zuvor verboten war und daß der Mörder von John Lennon sich durch dieses Buch zu seiner Tat animiert fühlte.

In der Mitte des Superheldentriples um "Coon"-Cartman, "Mysterion"-Kenny & Co., "Mysterion schlägt zurück" ("Mysterion Rises", #12), geht es weiter, denn die Gothics vergleichen die Herrschaft von Cthulhu mit einem NINE INCH NAILS-Konzert, das nie aufhört.

In der Nachfolgeepisode "Der Coon vs. der Coon And Friends" ("Coon vs. Coon And Friends") darf dann Cthulhu das "Burning Man"-Festival plattmachen, und zeitgleich bezeichnet ein Fernsehreporter, der vor Ort ist, Cartman, der in seiner Verkleidung als Coon auftaucht, als Meat Loaf in einem Rattenkostüm. Daraufhin befiehlt der coonige Cartman seinem neuen Kumpel Cthulhu den Fernsehreporter zu zerfetzen, so daß wir uns nun fetzig vom südlich geparkten Acker machen.

http://www.southpark.de/

 
© 1989-2021 Underground Empire

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier