UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Reviews-├ťberblick → Eye 2 I-Review-├ťberblick → Movie – ┬╗Terminator 3 - Rebellion der Maschinen┬ź-Review last update: 19.09.2021, 21:27:20  


Movie

Terminator 3 - Rebellion der Maschinen



COLUMBIA TRISTAR

DVD



Stefan Glas


Anno 2003 wurde das Wagnis eingegangen, "Terminator" ohne seinen Urvater fortzusetzen: James Cameron, der bei den ersten beiden "Terminator"-Filmen f├╝r Drehbuch und Regie zust├Ąndig gewesen war, war hier nicht mehr involviert. Ebenso mu├č man auf Linda Hamilton als Sarah Connor verzichten, da die Filmfigur laut Drehbuch 1997 an Leuk├Ąmie verstarb. Ihr Sohn John ist mittlerweile erwachsen und lebt im Untergrund. Dann schickt Skynet in der Zukunft eine hypermoderne Terminatrix los - viel zu hei├č, um aus kaltem Stahl zu sein: Kristanna Loken - um alle Lieutenants auf Johns zuk├╝nftiger Armee zu eliminieren. Zugleich landet Onkel Arnold im Jahr 2003, um John und seine Zuk├╝nftige, Kate Brewster, zu besch├╝tzen. Deren Vater soll dann zudem eine Schl├╝sselrolle beim "Judgement Day", dem Tag des j├╝ngsten Gerichts, zukommen. Hatte man nach "Terminator 2" gedacht, da├č man eben jenen Tag, an dem Skynet die Herrschaft ├╝bernimmt und die Maschinen eine Terrorherrschaft ├╝ber die Menschen errichten, verhindert, so mu├č man nun herausfinden, da├č die damaligen Bem├╝hungen diesen Tag nur hinausgez├Âgert hatten.

In musikalischer Hinsicht darf wie schon bei den Vorg├Ąngerfilmen ein wenig f├╝r Rockung gesorgt werden, denn der Ex-PLAYER/LITTLE RIVER BAND-S├Ąnger Peter Beckett singt die beiden Songs ÔÇ║SugarÔÇ╣ und ÔÇ║PartyÔÇ╣, so da├č "Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" auch in dieser Hinsicht zufriedenstellend verl├Ąuft, auch wenn in filmischer Hinsicht nicht die ├╝berragenden H├Âhen der ersten beiden Filme erreicht werden.

 
┬ę 1989-2021 Underground Empire

ÔÇá Wir gedenken Chris Puma, heute vor 12 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ├╝ber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier