UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → TV-Series – Â»Dr. House - Season 7«-Review last update: 14.05.2021, 02:14:01  


TV-Series

Dr. House - Season 7



UNIVERSAL PICTURES

6-DVD-Box



Stefan Glas


Unsere Lieblingsweißkittelserie geht leider schon in die vorletzte Runde, doch House lĂ€ĂŸt uns, im Gegensatz zur VorgĂ€ngerstaffel, verdammt lang zappeln, bevor es endlich mal rockt - doch dann gibt er nahezu ununterbrochen Gas.

In Episode 15 ("Schlag auf Schlag") schlÀgt House in Cuddys "Butch Cassidy und Sundance Kid"-Traum vor, in eine australische Karaokebar zu gehen, in der sie die Songs von MIDNIGHT OIL, MEN AT WORK und Olivia Newton-John haben.

In der nĂ€chsten Folge 16 ("Schutzlos") fragt House seine drehleierspielende Liebesdienerin, ob sie auch die LYNYRD SKYNYRD-Nummer â€șFreebirdâ€č kennt. Außerdem erklingt â€șMy Body Is A Cageâ€č von Peter Gabriel (vom 2010er Coveralbum »Scratch My Back«, dessen Original von der kanadischen Indierockband ARCADE FIRE stammt) zum Schluß der Folge, als House vom Balkon herunterspringt.

Nur ein Episode weiter, die den Titel "Ungnade" trĂ€gt, geht es schon heftig weiter: WĂ€hrend House mit seinem Team im Monster Truck durch die Stadt heizt, lĂ€uft laute Mucke, die aber nicht laut genug ist, um es mit dem MotorenlĂ€rm aufzunehmen, doch die Stimme die da dazwischenquĂ€kt, könnte Vince Neil gehören, und ein "Take walk on the wild side" wĂŒrde gut zur Szene passen.

Dann setzen wir eine Folge aus, und in Episode 19 ("Masters' letzte Versuchung") erschallt passend zu House' Aussage "Man kann nicht alles haben" die STONES-Nummer â€șYou Can't Always Get What You Wantâ€č.

In Staffelabschnitt 21 ("Unheilsgeschichten") schließlich lĂ€uft zum Abschluß in der Bar, in der House sich abfĂŒllt und anschließend ein Feilchen verpaßt bekommt, Musik mit einer Stimme, die verdammt nach Gary Moore klingt, so daß die Rockquote in der siebten "Dr. House"-Staffel wenigstens noch ein wenig gehoben wird.

 
© 1989-2021 Underground Empire

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier