UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Reviews-√úberblick → Eye 2 I-Review-√úberblick → TV-Series – ¬ĽAkte X - Season 8¬ę-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  


TV-Series

Akte X - Season 8



20TH CENTURY FOX

6-DVD-Box



Stefan Glas


War Staffel 7 die letzte Staffel, in der David Duchovny kontinuierlich auftrat, beginnt mit Staffel 8 die Metamorphose der Serie, die letztlich auch nach der neunten Staffel das Ende der Serie herbeif√ľhrte. Da Mulder nun nur noch als von den Aliens Entf√ľhrter existiert, bekommt Scully in John Doggett einen neuen Partner, doch schnell mu√ü man feststellen, wie sehr die Serie auch von dieser knisternden - manchmal zugegebenerma√üen deutlich √ľberstrapazierten - "Kriegen sie sich, oder kriegen sie sich nicht?"-Spannung lebte. "Akte X" bedeutete aller Alien-, UFO- und Konspirationsthematik zum Trotz doch vor allem Scully und Mulder. Aber lassen wir die Akte auch ohne nennenswerte Scully/Mulder-Dynamik nochmal rocken!

So mutmaßt nämlich ein Polizist, daß es sich um einen satanischen Ritualmord gehandelt haben könnte, nachdem er im Schreibtisch des Killers eine Marilyn Manson-CD gefunden und durchs Booklet geblättert hat - bis die FBI-Agentin ihm erklärt, daß seine Kinder vermutlich auch CDs von Marilyn Manson zu Hause haben könnten.

Außerdem darf in der Schlußepisode, genauer gesagt handelte es sich um "William", der zweite Teil der Doppelepisode, die im Englischen den Titel "Existence" trägt, während im Deutschen der erste Teil "Einer von vielen" heißt, nochmal unser Freund Langly ran und wieder ein RAMONES-Shirt tragen.

 
© 1989-2020 Underground Empire

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier