UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – Â»Ich - ein Groupie«-Review last update: 13.06.2021, 22:15:45  


Movie

Ich - ein Groupie



ASCOT ELITE HOME ENTERTAINMENT

DVD



Stefan Glas


Willkommen in der textilfreien, antiquierten Klischeezone! Anno 1970 spielte ein neues Sternchen namens Ingrid Steeger seine erste Hauptrolle in dem Film "Ich - ein Groupie". Als Unschuld vom Lande gerĂ€t sie in die FĂ€nge der bösen, bösen (Kraut-)Rockmusik, und schon geht's unaufhaltsam dem fatalen Ende entgegen. Außer den ĂŒblichen "Sex, Drugs & Rock'n'Roll"-Klischees - und einer schwarzen Messe als Dreingabe... - gibt der Streifen nichts her; die absolute Krönung ist indes die Szene, in der die Hauptdarstellerin und ihre Freundin als Nackedeis auf den MotorrĂ€dern von zwei ZĂŒricher Hell's Angels mitfahren, von denen einer eine Armbinde mit dem Hakenkreuz trĂ€gt - aua!

Kurz: Ein solches Machwerk wĂŒrde sich heutzutage niemand mehr trauen, und letzten Endes ist die Story auch nur eine Ausrede dafĂŒr, FrĂ€ulein Steegers fraglos wohlproportionierten Körper möglichst oft und aus allen erdenklichen Perspektiven unbekleidet abzulichten. Daher rangiert "Ich - ein Groupie" auf Augenhöhe mit den zu dieser Zeit entstandenen Pseudo-"Report"-Filmen, wobei Ingrid Steeger zwei Jahre spĂ€ter dann auch im vierten Teil des "SchulmĂ€dchen-Reports" auftauchen sollte.

Einziger Grund weswegen wir uns "Ich - ein Groupie" zuwenden, liegt in der Musik begrĂŒndet: Hier sind nĂ€mlich zwei Berliner Krautrockbands am Start, deren Musiker ĂŒbrigens nicht nur auf ihren Instrumenten spielen - schließlich will das titelgebende Groupie ja beschĂ€ftigt werden... Im einzelnen handelt es sich dabei um MURPHY BLEND, die eher eine Eintagsfliege waren und sich nach einer Platte wieder verabschiedeten - ganz im Gegensatz zur zweiten Band: BIRTH CONTROL sollten sich als eine der Speerspitzen des Krautrock etablieren und sind bis heute aktiv - auch wenn sie sicherlich nie wieder einen solchen Job wie in diesem Film angeboten bekommen haben. Hierbei sei allerdings als Fußnote angefĂŒgt, daß der Urdrummer von BIRTH CONTROL, Hugo Egon Balder, spĂ€ter sehr wohl einen solchen Job bestreiten durfte (ich sage nur: "Tutti Frutti"); doch der Herr der fruchtigen Titten war schon wenige Monate nach BandgrĂŒndung von Bernd Noske, der die Band bis heute am Leben erhĂ€lt, ersetzt worden und durfte somit nicht mit dem Groupie spielen.

 
© 1989-2021 Underground Empire

Der Geheimtip: Ein StĂŒck deutsch-deutsche Geschichte - metallisch aufbereitet.
Button: hier