UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → TV-Series – »A-Team - Season Four«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  


TV-Series

A-Team - Season Four



UNIVERSAL PICTURES

6-DVD-Box



Stefan Glas


Bislang hatte uns das "A-Team" nicht den Gefallen getan, rockige Elemente einzubauen, die uns zu einem Review genötigt hätten, doch in der vierten Staffel ist es so weit, daß wir an Hannibal, Face, B.A. und Murdock nicht mehr vorbeikommen.

In der vierten Episode "Mutter in Not" erspähen wir nämlich an einer Hauswand ein stilisiertes, handgemaltes Ozzy-Logo, was schon mal einen guten Einstieg darstellt. Denn: Einen Madman in Ehren darf niemand verwehren!

In Folge 6, "Hinter Gittern" (im Original noch viel knackiger "The Heart Of Rock'n'Roll" tituliert), hört Murdock eben jene Nummer auf seinem Walkman: Huey Lewis' gleichnamigen Hit nämlich. Außerdem tritt hier der amerikanische Musiker Rick James in einer Nebenrolle auf.

In Part 10, "Die lieben Nachbarn", sieht man kurz eine Filiale von TOWER RECORDS, wo eine riesengroße Schaufensterdeko zum '84er KISS-Album »Animalize« steht, das zu Zeiten des Drehs wohl noch aktuell gewesen war.

In Episode 19 befindet sich "Ein Jugendfreund in Nöten", was seine Aufwirkungen auf das Klassentreffen von Templeton Peck alias Face hat: Hier läuft nämlich zum einen ›In-A-Gadda-Da-Vida‹ von IRON BUTTERFLY nebst ›We Gotta Get Out Of This Place‹ von den ANIMALS, das allerdings schon unzählige Male gecovert wurde. Außerdem erzählt Face, daß er damals besagtem Jugendfreund, der heute in der Klemme steckt, die Karten für ein ALLMAN BROTHERS-Konzert abgeschwatzt hätte.

"Zurück in Vietnam" heißt es dann in der Schlußepisode (Nr. 23), wo ›Addicted To Love‹ von Robert Palmer und die zeitlose Übernummer ›Eve Of Destruction‹, geschrieben von P. F. Sloan, von Barry McGuire bekanntgemacht, für Ohrenschmaus sorgen.

 
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here