UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – Â»Der Klang des Herzens«-Review last update: 18.04.2021, 16:59:09  


Movie

Der Klang des Herzens



UFA/UNIVERSUM FILM

DVD



Stefan Glas


Kitsch bis zum Anschlag: Die aufstrebende Cellistin Lyla (Keri Russell) wird bei einem One Night-Stand mit einem irischen Musiker Louis (Jonathan Rhys Meyer) schwanger. Doch Lylas Vater - nur auf die Karriere seiner Tochter fixiert - bringt nicht nur das Paar auseinander, sondern behauptet sogar, daß Lyla eine Fehlgeburt gehabt hĂ€tte, als sie kurz vor der Geburt einen Unfall erleidet. Jahre spĂ€ter schlĂ€gt sich der kleine Evan, das Resultat dieser unglĂŒcklichen Verbindung, als Straßenmusiker in New York durch und wird nur von dem Wunsch geleitet, seine Eltern zu finden. Und eines Tages soll er es in der Tat schaffen, die Familie, die nie eine war, zu vereinen, und ihr eine zweite Chance zu geben.

Gnadenloser Kitsch eben - wenn da nicht ein Element wĂ€re, das die Story zusammenhĂ€lt: die Musik. Die Musik als universelle Sprache, die Menschen auf ungeahnte Weise verbindet. Die Musik, die aus "Der Klang des Herzens" einen feinfĂŒhligen und warmherzigen Film macht, den man sich auch als beinharter Metaller ansehen darf. Denn: Wir haben verstanden, welche Magie jenen KlĂ€ngen innewohnt, die uns ein Leben lang begleiten. Zur Belohnung gibt es neben viel klassischer Musik auch eine Menge handgemachten Rock, angefĂŒhrt von zwei Van Morrison-Nummern (â€șMagic Timeâ€č, der Titelsong vom 2005er Album des nordirischen KĂŒnstlers, plus â€șMoondanceâ€č, der Titelsong seines '70er Albums, der von Jonathan Rhys Meyer vorgetragen wird).

http://www.derklangdesherzens.de/home.html

 
© 1989-2021 Underground Empire

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier