UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Shrek: The Complete Adventure«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  


Movie

Shrek: The Complete Adventure



DREAMWORKS ANIMATION

5-DVD-Box



Stefan Glas


"Shrek" war der erste durchschlagende Erfolg für die Animationsabteilung von DREAMWORKS, der 2001 verdientermaßen ein echter Kassenschlager war und dem drei Jahre später "Shrek 2" folgte, dessen Story noch ein wenig knackiger und ausgefeilter war und neue Charktere wie den Gestiefelte Kater (mit den größten und mitleidserregndsten Augen der Welt) einführte. Generell sind aber beide Filme um den muffeligen, aber doch sympathischen Oger Shrek ein großer Spaß, den es jetzt auch als schicke, natürlich grünfarbene DVD-Box gibt, die zu jedem Film eine Bonus-DVD und zudem noch den Kurzfilm "Shrek 3D" als weitere DVD enthält.

Zudem sind bei den beiden "Shrek"-Abenteuern auch mehrfach handfeste Musikbeiträge zu verzeichnen: So kommt Joan Jetts ›Bad Reputation‹ beim ersten Film zum Zug, während bei "Shrek 2" die David Bowie-Nummer ›Changes‹ von BUTTERFLY BOUCHER gecovert wird und David dabei gleich noch als Gast mitmacht, Nick Cave läßt ›People Ain't No Good‹ erklingen, und zudem kommen zwei der größten Komponisten des harten Rock zu Ehren, denn ›Holding Out For A Hero‹ von Jim Steinman (zusammen mit Dean Pitchford) wird von der Guten Fee (Jennifer Saunders) gesungen, und ›Livin' la vida loca‹ aus der Feder von Desmond Child (zusammen mit Robi Rosa) wird von Esel (Eddie Murphy) und Kater (Antonio Banderas) gar als große Schlußnummer geschmettert. Außerdem gibt es in dieser "Shrek 2"-Version ein alternatives Ende, bei dem der Zuschauer das "Weit Weit Weg Idol" küren kann (analog zu der Castingsendung "American Idol", die man hierzulande als "Deutschland sucht den Superstar" kennt), wo Pinocchio ›Mister Roboto‹ von STYX singt und der Gestiefelte Kater - logo - ›These Boots Are Made For Walkin'‹ zum besten gibt; der Song wurde von Lee Hazlewood komponiert und erstmals von Nancy Sinatra aufgenommen, wobei MEGADETH die Nummer bekanntlich auch schon kopiert haben.

Mehr grüne Infos:

http://www.shrek.com/

 
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here