UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 39 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → REDEMPTION (US, CA) – »Frozen In The Moment - Live In Atlanta«-Review last update: 05.12.2022, 18:29:05  


REDEMPTION (US, CA)

Frozen In The Moment - Live In Atlanta



INSIDE OUT RECORDS/SPV

DVD



Walter Scheurer


Aus welchem Grund REDEMPTION noch immer höchstens als Geheimtip in der Progressive-Szene gehandelt werden, stellt für mich ein Rätsel dar. Die Band von Mastermind Nick van Dyk hat drei wirklich vorzügliche Studioscheibletten am Start und kann zudem mit einer wahren "Wunderwaffe" aufwarten, nämlich der Stimme von FATES WARNING-Frontmann Ray Alder, der seit geraumer Zeit fix zum Line-up von REDEMPTION zählt. Daß Ray nicht nur auf den Studioscheiben dieser Formation großartig klingt, sondern auch auf der Bühne zu überzeugen weiß, kann man nun anhand dieser DVD/CD-Veröffentlichung nachvollziehen. Der Auftritt der Truppe beim "ProgPower"-Festival in Atlanta im Jahr 2007 wurde in weiser Voraussicht mitgeschnitten und stellt nun die Basis dieser Doppelpackung dar, wobei man sich zwar über die nicht wirklich großartige "Show" durchaus beschweren könnte, doch wer braucht schon etwaige Effekte, wenn die Musik als solche das einzig Wichtige an einer Band ist, wie im vorliegendem Fall?

REDEMPTION bieten einen interessanten Querschnitt durch ihren Backkatalog, präsentierten sich an jenem Abend in absoluter Topform und lassen uns nun auch an den Bildschirmen an ihrer regelrecht spürbaren Spielfreude teilhaben. Ray zieht die Augen durchweg auf sich und weiß nicht nur mit seinen Stimmbändern, sondern auch mit seinen Gesten und vollem Einsatz zu überzeugen und kann damit für gute Stimmung sorgen. Aufgestachelt von den daraus resultierenden Publikumsreaktionen legten sich REDEMPTION im Verlauf der Spielzeit im Kollektiv ordentlich ins Zeug, was auch perfekt auf Tonträger eingefangen werden konnte. Zwar hätte man hinsichtlich der audiovisuellen Umsetzung in Sachen Kameraführung durchaus noch mehr daraus machen können, allerdings scheint es zum Zeitpunkt der Aufnahmen noch nicht fixiert gewesen zu sein, daß jener Abend jemals als DVD in Umlauf gebracht werden würde, wodurch sich derlei Kritikpunkte relativieren. Nach der gut einstündigen Performance folgt der - zugegebenermaßen nicht unbedingt üppige - "Bonusteil", in dem das Video zu ›Bleed Me Dry‹ und ein Tourtagebuch, das von einem bisher noch nicht veröffentlichten Instrumental untermalt wird, zu bestaunen sind.

Für eine DVD wäre wohl durchaus mehr herauszuholen gewesen, doch an der Klasse von REDEMPTION als Liveband ändert sich dadurch überhaupt nichts, weshalb »Frozen In The Moment« der Progressive Metal-Gemeinde auch wärmstens empfohlen werden kann.

http://www.redemptionweb.com/

redemption@intromental.com

 
REDEMPTION (US, CA) im Überblick:
REDEMPTION (US, CA) – Redemption (Rundling-Review von 2004)
REDEMPTION (US, CA) – Snowfall On Judgment Day (Rundling-Review von 2009)
REDEMPTION (US, CA) – The Origins Of Ruin (Rundling-Review von 2007)
REDEMPTION (US, CA) – ONLINE EMPIRE 39-"Eye 2 I"-Artikel: »Frozen In The Moment - Live In Atlanta«
REDEMPTION (US, CA) – News vom 10.02.2006
REDEMPTION (US, CA) – News vom 13.03.2008
REDEMPTION (US, CA) – News vom 11.09.2017
REDEMPTION (US, CA) – News vom 12.04.2018
Playlist: REDEMPTION (US, CA)-Album »Snowfall On Judgement Day« in "Jahrescharts 2009" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: REDEMPTION (US, CA)-Album »Snowfall On Judgement Day« in "Jahrescharts 2009" auf Platz 5 von Walter Scheurer
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here