UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Tamara«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  


Movie

Tamara



KOCH MEDIA

DVD



Stefan Glas


"Rache kann so verführerisch sein" - so lautet der Untertitel dieses Films; oder etwas anders formuliert: "Gory Sex sells!" Doch bei den wenigen "enthüllenden" Szenen in "Tamara" haben besagte verführerische Rächerin oder ihre Opfer stets einen überdimensionalen BH an, in dem man problemlos auch einen Doppel-D-Vorbau verbergen könnte, und der zudem so schwarz ist wie die Nacht, so daß ja kein Quadratmillimeter Haut zu sehen sein kann, der vielleicht anstößig wirken würde - ganz so wie es sich für einen Amistreifen gehört, in dem literweise Blut kein Problem darstellt, aber die Ahnung einer Brustwarze einen Eklat auslösen würde, so daß die "verführerische" Absicht von Drehbuchautor Jeffery Reddick, auf dessen Kappe auch die "Final Destination"-Filme gehen, nur ansatzweise umgesetzt wird.

"Tamara" ist vielmehr ein Standard-Teen-Slasher, der weder unter die Haut noch an die Nieren geht. Das tut lediglich die Film-Tamara nach einer kleinen Verwandlung: Zunächst stolpert sie als graues Mäuschen durch ihre Highschool und ist die Zielscheibe für Spott und allerlei Gemeinheiten seitens ihrer Mitschüler, was sogar so weit geht, daß Tamara im Verlauf eines solchen Streichs ihr junges Leben aushauchen muß. Doch da sie sich schon zu Lebzeiten brennend für schwarze Magie interessiert hat, findet Totmara einen Weg zurück in die Welt der Lebenden. Doch nun ist sie zu einem echten Vamp mutiert, der seine Reize einsetzt, um es den einstigen Peinigern metzelmäßig heimzuzahlen.

Auch wenn der Streifen unter filmischen Gesichtspunkten eher durchschnittlich ist, wird bei "Tamara" doch immerhin ordentlich gerockt: Die schwedischen Rocker LAST AMANDA steuern die Nummer ›Unforgettable‹ und die Nu-Metaller LUCID GREY ihr ›Shatter‹ bei.

http://www.tamaramovie.com/

 
© 1989-2024 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here