UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – Â»Dogma«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  


Movie

Dogma



KINOWELT

DVD



Stefan Glas


"Dogma" - bescheuert, zynisch, blasphemisch. Und gerade letzteres Trademark schließen die "Dogma"-Macher von vorneherein aus - mit einem Vorspanntext in bester Monty Python-Manier, wofĂŒr es gleich mal einen Extragummipunkt gibt. Erstaunlich ist "Dogma" allein schon, weil in einem kleinen Independent-Film solche Stars wie Matt Damon, Salma Hayek, Jason Lee, Janeane Garofalo, Ben Affleck, Alan Rickman oder Chris Rock auftauchen.

Auf jeden Fall ist "Dogma" eine Ă€ußerst unterhaltsame Persiflage auf die Bibel, das Christentum und irgendwie auch auf Hollywood, das AnhĂ€ngern dieser Religionen eine Menge HumorfĂ€higkeit abverlangt. Und spĂ€testens wenn am Ende des Films in einer beschaulichen "deus ex machina"-Auflösung Alanis Morissette als Gott (nein, nicht irgendein Gott, sondern der, Ă€h die Gott!) auf dem Parkett auftaucht, wird indes fĂŒr manch einen der Bogen ein wenig ĂŒberspannt sein, so daß er sich auch nicht dadurch besĂ€nftigen lassen wird, daß Alanis in Form ihrer Nummer â€șStillâ€č ebenso wie RUN-D.M.C. oder Ray Charles auch Musik zu dem Streifen beisteuert.

Anyway - "Dogma" ist zweifelsohne schrÀg genug, um zum Kultstreifen zu avancieren.

 
© 1989-2021 Underground Empire

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier