UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Hulk«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  


Movie

Hulk



UNIVERSAL PICTURES

3-DVD-Box



Stefan Glas


Okay, der zugehörige Comic ist irgendwie doof, aber durchaus unterhaltsam, und die gleichnamige TV-Serie mit ihren stereotypen "Uarg, mir platzt das Hemd aus allen Nähten, ich werd' zum Hulk!"-Szenen war ein echter Schenkelklopfer. Kurz - man sollte alles nicht ernstnehmen, doch die Neuverfilmung von 2001 schlägt dem Faß gnadenlos den Boden aus; beispielsweise mit Special Effects und Computeranimationen, die derartig billig, offensichtlich und hundsmiserabel sind, daß sich sogar ein C- bis D-Movie schämen müßte. Daß darüber hinaus der Story jeglicher comicmäßige Touch fehlt und stattdessen anscheinend versucht wird, eine ernsthafte Message aufzubauen, gibt "Hulk" endgültig der Lächerlichkeit preis. Und spätestens als dat jrüne Männeken dann im letzten Drittel des Films wie ein Flummi auf Speed durch ein Wüstengebiet hopst, ist endgültig alles zu spät, und der panische Druck auf den Notaus-Knopf ist unumgänglich. Daher kann ich Euch auch nicht verraten, wie der Film ausgeht, denn auch in diesem neuen Versuch bin ich über diesen Punkt nicht hinausgekommen. Und ehrlich gesagt: Es ist ohnehin völlig unerheblich...

Daher ist das einzig wirklich erwähnenswerte an dieser "Hulk"-Verfilmung, daß zum einen Jennifer Connelly hübsch anzuschauen ist und daß die Herren Scott Weiland, Slash, Duff McKagan, Matt Sorum und Dave Kushner, aus denen später mal VELVET REVOLVER werden sollte, den Song ›Set Me Free‹ beisteuern.

Daß "Hulk" wohl auch kein allzugroßer Verkaufsrenner war, sieht man daran, daß schon seit einiger Zeit die SuperMegaDuper-Edition zu Dumpingpreisen nachgeschmissen bekommt. Bei dieser Version handelt es sich um eine etwa fünf Zentimeter dicke Hartplastikbox, in die nicht nur das "Hulk"-Logo einmodelliert wurde, sondern aus der auch die grüne "Hulk"-Faust herauszudonnern scheint, die neben der "2 Disc Special Edition" mit der "gewaltig-ungeschnittenen Version", einer dritten DVD, einem Nachdruck des ersten "Hulk"-Comics, einem weiteren Comic, einem zusätzlichen "Hulk"-Booklet mit Produktionsnotizen sowie zehn gedruckten Karten mit Storyboard-Artworks enthält. Kommt echt cool das Teil. Wäre nur der Film nicht so obergrottig...

 
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here