UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Gothika«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  


Movie

Gothika



WARNER HOME VIDEO

DVD



Stefan Glas


Hat jemand kapiert, warum dieser Film den Titel "Gothika" trägt? Mit Gothic hat er zumindest gerade mal gar nix zu tun...

"Gothika" ist vielmehr ein leidlich spannender Mystery-Thriller, in dem die ehemalige "Baywatch"erin Halle Berry (extrem grinskompatibel: Um die einstige Nixe auch bei "Gothika" im feuchten Element bewundern zu können, hat man ihrem Charakter einfach ein Faible für Wassersport auf den Leib geschrieben, so daß sie im (kranken-)hauseigenen Pool ein paar Bahnen ziehen darf...) eine Nervenärztin spielt, die nach einem traumatischen Erlebnis, dem angeblichen Mord an ihrem Mann und Chef, unfreiwillig die Fronten wechseln und sich in der Gilde ihrer ehemaligen Patienten einreihen darf und erst dann herausfindet, daß ihr Mann mit einem perversen Kinderschänder unter einer Decke gesteckt hat.

Auch die Musik ist so ungotisch wie man es sich nur vorstellen kann, denn die TEMPTATIONS schmettern ihre Version von ›Papa Was A Rolling Stone‹, und außerdem hatte man bei "Gothika" Fred Durst die Möglichkeit gegeben zu beweisen, daß LIMP BIZKIT doch noch nicht ins ewige Totenreich eingefahren sind, doch Freddy-Boy schaffte es lediglich, Pete Townsends ›Behind Blue Eyes‹ zu covern. Na ja, immerhin ist die Version ganz gelungen, und zudem paßte der Text thematisch zu diesem Streifen: "No-one knows, what it's like, to be the mad (wo-)man"...

 
© 1989-2022 Underground Empire

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here