UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »PINK FLOYD - The Wall«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  


Movie

PINK FLOYD - The Wall



SMV ENTERPRISES

DVD



Stefan Glas


Es war wohl das größte Projekt von PINK FLOYD: »The Wall«; eine Konzept-Doppel-LP, die auf der anschließenden Tour mittels einer riesigen Show auf die Bühne gebracht wurde. Doch zuvor hatte man die Story bereits mittels eines Spielfilms visualisiert.

"The Wall" handelt von dem Rockstar Pink, gespielt von Bob Geldof, der völlig ausgebrannt und zugedröhnt in einem Hotelzimmer in L.A. abhängt. Irgendwann beginnt er sich zu fragen, wie es so weit kommen konnte. Diese Geschichte, die Geschichte vom Errichten der "Wall", wird mit Hilfe der PINK FLOYD-Songs erzählt, die in Form von metaphorischen Videoclips mit vielen gezeichneten Sequenzen in den Film eingebaut werden. Und obgleich ein Hotelzimmer zertrümmert wird und dabei ein Fernseher aus dem Fenster fliegt, ist "The Wall" keineswegs ein verfilmtes Rock'n'Roll-Klischee, sondern vermutlich auch zu einem gewissen Prozentsatz die Geschichte Roger Waters', der die Haupttriebfeder hinter "The Wall" war.

Für die DVD hat man eine gute Transferierung von Bild und Ton geschafft und einiges an Extramaterial wie beispielsweise eine Dokumentation über das "Wall"-Projekt klargemacht; leider jedoch hat man sich ein Booklet gespart, was bei einer "Deluxe DVD Edition" eigentlich Standard sein sollte. Anyway.

 
© 1989-2022 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here