UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → TV-Series – »RTL Samstag Nacht - Das Beste aus Staffel 5«-Review last update: 14.07.2024, 22:35:51  


TV-Series

RTL Samstag Nacht - Das Beste aus Staffel 5



RTL DVD

6-DVD-Box



Stefan Glas


Nach vier DVD-Boxen geht es nun bei "RTL Samstag Nacht" in die Schlußrunde, wo wir uns erneut den rockigen Elementen zuwenden: In der Sendung vom 15. November 1997 (mit Horst Tappert und Fritz Wepper als Gäste) geht es los, denn bei der "Sendung mit der Maus" wird erklärt, was der Schwippschwager von Kai, der Diktator ist, alles macht. Und was er nicht mag; und dabei wird BON JOVI erwähnt und der gute Jon in Posterform aufgefahren.

Bei der Nikolaussendung vom 6. Dezember 1997 (mit Piet Klocke als Gast) gibt es ein arschiges "Zwei Stühle, eine Meinung" mit Dittrich-Reinhold-Messner, bei dem der Fäkalhumor bis zum Exzeß ausgeschöpft wird, so daß Meister Boning natürlich auch einmal das Stichwort "TEN YEARS AFTER" in die Runde pupt.

In der Sendung vom 31. Januar 1998 (mit Rufus Beck als Gast) meldet Olli Dittrich beim "Spocht" unter dem Stichwort "Ballonfahrt", daß Tommy Lee mit einer Micky Maus-Stimme sprechen würde. Grund: Seine Frau Pamela Anderson habe seit kurzem Helium in den Titten.

Die Sendung vom 21. Februar 1998 präsentiert in Roberto Capitoni den mit riesenweitem Abstand unlustigen Gast, der bei seinem Wannabe-Sketch Kurt Cobain benutzt. Beim Beitrag nach "Kentucky schreit Ficken", wo zwei Gangster ein Ding planen, hängt im Hintergrund ein Jimi Hendrix-Poster an der Wand.

Die "RTL Samstag Nacht AllStars" spielen in der Sendung vom 21. März 1998 (mit Gaby Köster als Gast) zur Pause ›Smoke On The Water‹ von DEEP PURPLE an. Außerdem kommt auch ein Song von TOTO zum Zug, dessen Titel mir - verdammt noch mal - nicht einfallen will. Wer mir weiterhelfen kann, wende sich zum "RTL Samstag Nacht-Rock-Abschluß per E-Mail an die Redaktion...

 
© 1989-2024 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here