UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Heavy, oder was!? 78 → Cover last update: 10.06.2024, 23:20:47  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  Cover HEAVY, ODER WAS!? 78

Date:  11.2004 (created), 05.02.2023 (revisited), 02.03.2024 (updated)

Origin:  HEAVY, ODER WAS!?

Status:  published

Task:  from paper to screen

Comment:

Seien wir ehrlich: Nach dem 1990er Album »Seasons In The Abyss« sollten SLAYER musikalisch keinerlei Relevanz mehr haben. Aber natürlich hatte die Band damals schon längst ihren überirdischen Status erlangt, so daß man auch mal eine Titelstory bastelte, wenn kein Album anstand. In diesem Fall nutzten wir die erste "The Unholy Alliance"-Tour mit SLIPKNOT und HATEBREED. Allerdings gab es nur ziemlich mieses Photomaterial, das vor allem nicht für die Titelseite geeignet war. Also kam es zu meinem ersten Titelphoto fürs HEAVY, ODER WAS!? - dessen Entstehung allerdings nicht so einfach war...

Ich besuchte die "Photokina", die Photomesse in Köln, und wollte anschließend nach Düsseldorf fahren, um dort die Shows live zu sehen. Dummerweise passierte mir auf dem Parkdeck der "KoelnMesse" ein kleines Mißgeschick: An einer Borsteinkante knickte ich so herrlich um, daß ich einen Bänderriß erlitt. Nicht gerade die ideale Voraussetzung, um einen Konzertabend durchzustehen und dabei möglichst auch noch ein paar brauchbare Photos zu schießen.

Bei der "Photokina" war ich zusammen mit meinem Kollegen und Kumpel Axel Jusseit gewesen, der auch abends bei der Show dabei war und mir dankenswerterweise von seiner damaligen Lebenspartnerin, die Krankenschwester war, einige Bandagen mitbrachte, so daß ich meinen Fuß so fest wie möglich bandagierte, was mir die Stabilität gab, um den Abend durchzustehen und -humpeln. Axel, danke nochmal für die Nothilfe!

Leider war bei SLAYER schlechtes Licht angesagt, denn es gab fast ausschließlich eine Farbe bei der Bühnenbeleuchtung, die generell auch zu dunkel war, so daß es sehr viele Schatten, aber viel zu wenig Licht gab...

Außerdem begann mit dieser Ausgabe die Transformation des Titelblattes: Zum einen wurde das Logo verbreitert, in das dann der Slogan "Das Heavy Metal-Magazin" integriert wurde, zum anderen wurde die neue, "fette" Systematik eingeführt, wie die Bands präsentiert wurden.

 

Als bereits veröffentlichte Beiträge aus meiner Feder befanden sich in dieser Ausgabe das LUNATICA-Pin, das TÝR-Underground-Interview und meine Beiträge zu den Festivalberichten vom "Summer Breeze", "Up From The Ground" sowie dem "Earthshaker Festival" und außerdem das RUSH-Livereview. Darüber hinaus hatte ich einige Photos beigesteuert (zu denen übrigens in eigentlich jeder Ausgabe einige der Shots zählten, bei denen Musiker ein HOW-Cover in die Kamera hielt, die auf der rechten Seite neben dem Vorwort zu sehen waren), die das KINGDOM COME-Interview, alle oben genannten Livebeiträge sowie das SLAYER-Livereview schmückten. Doch es gibt noch einigen Stoff, der noch nicht den Weg ins ONLINE EMPIRE gefunden hat und nun hier zu sehen ist.

 


 

Ihr könnt wie gewohnt über die rechte Navigationsleiste zu den entsprechenden Beiträgen gelangen - allerdings nicht wundern, wenn sich bei vielen Punkten kein Beitrag befindet; wie an anderer Stelle schon ausgeführt, habe ich den Großteil meiner HEAVY, ODER WAS!?-Texte schon für die Online-Version des UNDERGROUND EMPIRE verwendet.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 


HEAVY, ODER WAS!? 78-Cover

 
Stop This War! Support The Victims.
Button: here