UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → Schlußwort-Special last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  Schlußwort-Special

Date:  1988/'89 (created), 05.03.2002 (revisited), 16.02.2017 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

Uff - geschafft! So war damals die Stimmung - und so ist sie auch jetzt, da unsere erste Analogausgabe endlich komplett digitalisiert ist.

Zusammen mit dem dem großen Winken kündigten wir einige Themen für die bevorstehende Ausgabe an - von den wir letztendlich nicht mal die Hälfte verwirklichen konnten. Leider mußten wir feststellen, daß sich einige der Bands aufgelöst hatten und machten außerdem die Erfahrung, daß es endlos viele Bands gibt, die nicht fähig sind, irgendwelche Anfragen seitens Magazinen zu beantworten.

Was soll's - wir konnten UNDERGROUND EMPIRE 2 auch ohne ihre Mithilfe bis oben hin mit interessanten Themen füllen.

Natürlich werden wir die Geschichte weiter aufrollen und demnächst bei UNDERGROUND EMPIRE 2 weitermachen. Doch in der Zwischenzeit sollte ein Nebenkriegsschauplatz eröffnet werden, wie Ihr hier exakt nachlesen könnt. Dieses neue Gleis soll natürlich auch befahren werden, wozu die "Y-Files" natürlich geradezu prädestiniert sind.

Dann sollte Euch auch nicht langweilig werden bis die HTML-Version von UNDERGROUND EMPIRE 2 ihre Pforten öffnen wird...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

oviel zu diesem Thema. Das war sie also die Nummer 1 des UNDERGROUND EMPIRE. Wir hoffen, daß Euch das Heft sowohl inhaltlich als auch unter Gesichtspunkten des Formellen, zu gut deutsch, Lay-out, Druck, Sprache, etc, gefallen hat.

Leider trafen einige Interviews, wie beispielsweise Abby Jaye oder MARSHALL LAW, die für dieses Heft definitiv geplant waren, nicht rechtzeitig ein, so daß wir hoffen, diese im zweiten Heft nachholen zu können.
Wir machen uns natürlich schon Gedanken über das nächste Heft. Mit sehr großen Vorbehalten hoffen wir auf einen Veröffentlichungstermin im ersten Quartal 1990, sofern nichts Unvorhergesehenes passieren wird. Für dieses Heft sind schon einige Artikel definitiv geplant, wie zum Beispiel ein großes ADRAMELCH Interview. Außerdem denken wir über Bands wie SECRECY, CYCRA, NUCLEAR TERROR oder BLACKKOUT nach. Desweiteren schweben uns Namen wie ACRIDITY, 2BAD, AMBROSIA, MASQUE, ARCANE, IDLE THREAT, MYSTIC FORCE oder SMOKESCREEN vor.

Dies wären also einige Möglichkeiten für Bands, die im nächsten UNDERGROUND EMPIRE auftauchen könnten. Wir können Euch natürlich nichts hundertprozentig versprechen, denn der Inhalt wird erst definitiv sein, sobald das Heft in Druck geht. So mußten zum Beispiel bei diesem Heft noch ganz kurz vor dem Drucktermin Dinge umgeändert werden, die monatelang als gesichert galten. Doch, Ende gut - alles gut, um dieses alte Sprichwort zu bemühen, und um gewissermaßen mit einer positiven Message das Heft zu beenden.

Die UNDERGROUND EMPIRE-Redaktion

© 1989-2021 Underground Empire


Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier