UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Rubriken-├ťbersicht → Special-├ťbersicht → APOLLO RA-Special last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  APOLLO RA-Special

Date:  1988/'89 (created), 12.07.1999 (revisited), 23.05.2013 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

├ähem - peinlich... Die kleinen S├╝nden, die der Herr (Meier? M├╝ller?) nicht sofort bestraft, holen einem irgendwann doch ein. Also - es folgt ein umfassendes Gest├Ąndnis: Nur das ┬╗Ra Pariah┬ź-Kassettenalbum, nicht jedoch das gleichsam erw├Ąhnte 2-Song-Demo erreichte den UE-Hort, sondern wurde von der Promo-Company nur angek├╝ndigt. Alle Weisheiten ├╝ber diese beiden Songs wurden folglich brav aus dem Info abgepinselt... Tja - jetzt ist's raus; bleibt nur noch ein feierlicher Schwur: Wird nie mehr vorkommen, ehrlich...

Was allerdings nichts an der Tatsache ├Ąndert, da├č der angedachte Slogan "A new star is born" voll und ganz seine Berechtigung hatte. Bis heute gibt es nur wenige Bands, die APOLLO RA das Wasser reichen k├Ânnen und der Spannungsaufbau des Titelsongs ÔÇ║Ra PariahÔÇ╣ ist in seiner Schlichtheit und Effektivit├Ąt noch immer unerreicht! Die Karriere von APOLLO RA glich jedoch mehr der einer Sternschnuppe: Nach langer Funk(en)stille tauchten die Musiker erneut unter dem Namen MUSEUM OF FEAR auf, ver├Âffentlichten eine CD, um dann endg├╝ltig am Firmament zu vergl├╝hen.

Immerhin erschien ┬╗Ra Pariah┬ź sp├Ąter als CD, so da├č man es sich sparen konnte, das alte Tape in den Computer reinzuqu├Ąlen und die Sounds auf Blau-, Gr├╝n-, Grau- oder Goldscheibchen zu bruzzeln.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

APOLLO RA-Logo

APOLLO RA-Bandphoto

"A new star is born" - mit einem solchen oder ├Ąhnlichen nichtsagenden Spruch k├Ânnte ich diesen Artikel beginnen. Stattdessen habe ich mich f├╝r eine etwasaussagekr├Ąftigere Sprache entschieden. APOLLO RA haben aber wirklich das Zeug dazu, einmal ganz nach oben zu kommen. Die Voraussetzungen daf├╝r sich erdenklich g├╝nstig. Zum einen ist die Musik ├╝berragend, wie man unschwer beim Anh├Âren ihres LP-Tapes ┬╗Ra Pariah┬ź und ihres neuen 2-Track-Demos feststellen kann. APOLLA RA verstehen sich perfekt auf mitrei├čenden US-Power Metal mit tierischen Riffs und ideenreichen Rhythmuspartien. Durch gelegentliche Breaks wird den Songs noch eine zus├Ątzliche Spannung verliehen, auf der sich der variable Gesang voll austoben kann. Produziert wurde das APOLLA RA-Material von Carl Canedy. Egal wieviel Negatives man ├╝ber Carl schon geh├Ârt hat, hier hat er sein Meisterst├╝ck abgeliefert. Der Sound ist klar und zugleich druckvoll, so da├č der Reiz des fantastischen Songmaterials nicht fl├Âten geht. Aber nicht nur die musikalische Seite von APOLLO RA ist bemerkenswert, sondern auch textlich haben sie echt was los. Man braucht sich dabei nur den Anti-Kriegs- und Anti-Rassismus-Song ÔÇ║Winds Of ChangeÔÇ╣ zu betrachten. Die Band durchschreitet in diesem Lied die Geschichte der letzten 50 Jahre und zeigt auf, welche Greueltaten der Mensch f├Ąhig war anderen Menschen anzutun. Zu diesem Zweck hat sie das Lied mit Zitaten von Churchill, Chamberlain oder Kennedy, etc. durchsetzt. Damit die ├ľffentlichkeitsarbeit intensiv betrieben werden kann, haben APOLLO RA Management, Publizistik, etc. in professionelle H├Ąnde gelegt. Alles in allem solltet Ihr Euch den Namen APOLLO RA gut merken, denn hier ist noch Gro├čes zu erwarten. Leider werden die Demos nicht verkauft, aber wir werden auf jeden Fall f├╝rs n├Ąchste UNDERGROUND EMPIRE ein umfangreiches Interview mit der Band f├╝hren, um Euch APOLLO RA zumindest auf diesem Wege etwas n├Ąherzubringen.


Stefan Glas

APOLLO RA im ├ťberblick:
APOLLO RA – Ra Pariah (Re-Release)
APOLLO RA – UNDERGROUND EMPIRE 1-Special
APOLLO RA – News vom 26.08.1992
Playlist: APOLLO RA-Album »Ra Pariah« in "Cavelist Metal Hammer 10/92" auf Platz 1 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Bill McKeown:
MUSEUM OF FEAR – Post-Hypnotic Suggestion Box (Rundling)
MUSEUM OF FEAR – The God In My Closet (Rundling)
MUSEUM OF FEAR – News vom 26.08.1992
MUSEUM OF FEAR – News vom 19.03.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniel John Miller:
MUSEUM OF FEAR – Post-Hypnotic Suggestion Box (Rundling)
MUSEUM OF FEAR – The God In My Closet (Rundling)
MUSEUM OF FEAR – News vom 26.08.1992
MUSEUM OF FEAR – News vom 19.03.2008
andere Projekte des APOLLO RA-Musikers Todd Channing Weaver:
siehe auch: Todd Channing Weaver kommt am 9. April 2010 bei Verkehrsunfall ums Leben
┬ę 1989-2020 Underground Empire


Unser aktueller Coverk├╝nstler ist Dan Strogg. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier