UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → MARSHALL LAW (GB)-Special last update: 05.12.2022, 18:29:05  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  MARSHALL LAW (GB)-Special

Date:  1988/'89 (created), 12.07.1999 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

In den Katakomben des Londoner "Marquee" (R.I.P.) wurde ich vor über zehn Jahren von MARSHALL LAW mit ihrem Demo beworfen, das prompt seine Aburteilung erhielt.

Schön, daß die Jungs aus Birmingham heute immer noch so machtvoll Recht sprechen dürfen!

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

MARSHALL LAW (GB)-Logo

MARSHALL LAW (GB)-Bandphoto

Der Lokaltermin war im "Marquee" festgesetzt, wo sie live schon überzeugen konnten. Die Band überreichte als Beweismaterial ihr Demo, woraufhin sich das Gerichtzur Beratung zurückzog. Nach etlichen Stunden, die gefüllt waren mit Vernehmungen dieser Kassette einigte sich das hohe Gericht auf ein Urteil, das hiermit verkündet wird:Im Namen der Musik!!! MARSHALL LAW, wohnhaft in Birmingham, werden für schuldig befunden ein absolut geiles Demo veröffentlicht zu haben, das jedem der hier Anwesenden zum Kauf empfohlen wird. Die Musik klingt nicht ganz so powervoll wie das live der Fall, was eigentlich ganz logisch ist, dennoch ist der Sound äußerst kräftig. Jeder der drei Songs ist extrem gut und ist ein schlagkräftiger Beweis für meine im Londonplädoyer aufgestellte Behauptung das die englische Metalszene. Besonders hervorzuheben wären der abwechslungsreiche Rhythmusbackground und die superben Gitarrenparts, die einem zurück in die Glanzzeiten der NWoBHM entführen. Hinzukommt noch der kriminell gute Gesang, so daß ich die Band zu einem baldigen Plattenvertrag mit einer kompetenten Firma verurteile. Das bisherige Gesetz wird hiermit außer Kraft gesetzt. Ab sofort regiert das Gesetz der Marshallen. Das Gericht zieht sich zurück und verweist alle Kaufinteressenten an einen gewissen Stefan Glas von einem Magazin namens UNDERGROUND EMPIRE, der jedem für 10.- DM das Corpus delicti zuschickt.


Stefan Glas

MARSHALL LAW (GB) im Überblick:
MARSHALL LAW (GB) – Marshall Law (Re-Release-Review von 2017)
MARSHALL LAW (GB) – Marshall Law (Rundling-Review von 1990)
MARSHALL LAW (GB) – Power Game (Re-Release-Review von 2007)
MARSHALL LAW (GB) – Power Game (Rundling-Review von 1994)
MARSHALL LAW (GB) – Warning From History (Rundling-Review von 2000)
MARSHALL LAW (GB) – UNDERGROUND EMPIRE 1-Special
MARSHALL LAW (GB) – UNDERGROUND EMPIRE 1-Special
MARSHALL LAW (GB) – UNDERGROUND EMPIRE 3-Interview
MARSHALL LAW (GB) – METAL HAMMER 21-22/90-"Living Underground"-Artikel
MARSHALL LAW (GB) – ONLINE EMPIRE 35-"Known'n'new"-Artikel
MARSHALL LAW (GB) – News vom 19.05.2000
MARSHALL LAW (GB) – News vom 15.08.2004
MARSHALL LAW (GB) – News vom 20.01.2006
MARSHALL LAW (GB) – News vom 13.03.2006
MARSHALL LAW (GB) – News vom 28.03.2006
MARSHALL LAW (GB) – News vom 20.06.2006
MARSHALL LAW (GB) – News vom 04.07.2006
MARSHALL LAW (GB) – News vom 29.11.2006
MARSHALL LAW (GB) – News vom 26.09.2007
MARSHALL LAW (GB) – News vom 03.10.2009
MARSHALL LAW (GB) – News vom 19.08.2010
Playlist: MARSHALL LAW (GB)-Album »Marshall Law« in "Playlist Heavy, oder was!? 61" auf Platz 4 von Stefan Glas
Playlist: MARSHALL LAW (GB)-Album »Warning From History« in "Jahrescharts 1999" auf Platz 7 von Gerald Mittinger
© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here