UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → SPIRALARMS-''Known'n'new''-Artikel last update: 21.02.2024, 21:16:40  

SPIRALARMS-Logo

SPIRALARMS-Bandphoto

Nachdem ihre MANMADE GOD-Epsiode offensichtlich nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat, haben die ehemaligen FORBIDDEN-Mucker Craig Locicero und Steve Jacobs umgesattelt und SPIRALARMS ins Leben gerufen.

Wir erinnern uns: Nachdem FORBIDDEN auseinandergebrochen waren, schloß sich Klampfer Tim Calvert kurzfristig NEVERMORE an, um dann wie Sänger Russ Anderson in der Versenkung zu verschwinden. Der Rest der verbotenen Truppe (Gitarrist Craig Locicero, Basser Matt Camacho und Steve Jacobs, der Paul Bostaph-Ersatz an den Drums) gründete daraufhin MANMADE GOD, deren Mucke oft als eine Kreuzung aus PEARL JAM und BAD COMPANY umschrieben wurde. Nach einer selbstproduzierten EP von 1998 stieg Matt zwar aus und wurde durch James Walker ersetzt, doch man konnte einen Deal bei AMERICAN RECORDINGS landen, bei denen 2003 das Full Length-Album von MANMADE GOD erschien.

Doch mittlerweile wurde man von Labelowner und Produzent Rick Rubin vor die Tür gesetzt und Sänger Pann warf ebenfalls das Handtuch. Daher haben Craig, Steve und James sich mit Tim Narducci zusammengeschlossen, der Insidern noch von TYRRANICIDE aber auch von seinem späteren Projekt SYSTEMATIC (bei dem auf der zweiten Platte »Pleasure To Burn« Paul Bostaph an den Drums saß) bekannt sein dürfte. Da sich auch SYSTEMATIC recht nu-metallischen Klängen verschrieben hatte, ist es nicht verwunderlich, daß das erste SPIRALARMS-Demo »Sol Musik« wie eine Vermischung der Stile der beiden vorhergehenden Bands klingt. Wer auf traditionellen Metal besteht, wird bei SPIRALARMS sofort flüchtig werden, doch moderner angehauchte Zeitgenossen werden in diesen Armen gewiß schnell warm werden. Der Leihergesang von ›The Mantra‹ sollte jedoch für jedermann schwer zu verdauen sein. Doch ein Blindkauf ist keinesfalls notwendig, denn die Band bietet drei der sieben Songs auf der Homepage zum Download an.

Bleibt also abzuwarten, wohin der Weg von SPIRALARMS führen wird, denn den beiden Vorgängertruppe war trotz Majordeals nur wenig Glück beschert.

http://www.spiralarms.com/

spiralarms@spiralarms.com


Stefan Glas

SPIRALARMS (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
SPIRALARMS – Freedom (Rundling-Review von 2013 aus Online Empire 57)
SPIRALARMS – Online Empire 21-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 2004)
SPIRALARMS – News vom 26.03.2005
SPIRALARMS – News vom 01.09.2005
SPIRALARMS – News vom 26.05.2006
SPIRALARMS – News vom 03.06.2008
SPIRALARMS – News vom 15.01.2009
SPIRALARMS – News vom 05.11.2009
SPIRALARMS – News vom 07.02.2014
SPIRALARMS – News vom 05.04.2016
© 1989-2024 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here