UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 16 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → BATTLE RAM-''Living Underground''-Artikel last update: 20.05.2022, 17:47:01  

BATTLE RAM

beim
"Headbangers Open Air"-Festival 2003

Brande-Hörnerkirchen

12.07.2003

Den Italienern fiel die Ehre zu, den Kehraus bei HOA 2003 zu veranstalten. Angesichts der fortgeschrittenen Uhrzeit war natürlich deutlich weniger Publikum als bei BLITZKRIEG zugegen, was der sensationellen HOA-Stimmung allerdings keinen Abbruch tat.

BATTLE RAM-Liveshot

Überhaupt sind BATTLE RAM der mögliche Senkrechtstarter 2003: Schließlich hatten die Italiener ihr Demo (zu dem natürlich noch ein Review folgen wird) erst im Februar aufgenommen und können jetzt schon mit einem Auftritt beim HOA im wahrsten Sinne des Wortes glänzen. BATTLE RAM spielten alle eigenen Demosongs überzeugend und eine der beiden neuen Nummern schaffte es sogar, den bisherigen Hit ›Dark Command‹ zu übertreffen! Ich sehne mich danach, daß diese Erfolgsstory fortgesetzt wird und das erste BATTLE RAM-Album noch in diesem Jahr in Produktion geht!
Natürlich packten BATTLE RAM einige Coverversionen aus, die man nicht an jeder Straßenecke zu hören bekommt: ›In The Fallout‹ von FIFTH ANGEL und ›Symphony Of Terror‹ von JAG PANZER kamen im Hauptset zu Ehren und die Zugabe bestand aus ›Death Rider‹ von OMEN, RIOTs ›Warrior‹ sowie der ANGEL WITCH-Hymne ›Angel Witch‹. Letzteres war das absolute Highlight, weil alle Anwesenden lauthals mitsangen, so daß alle, die schon in die Zelte verschwunden waren, garantiert nochmal wach wurden. Und das alles fand gegen halb drei Uhr nachts statt. Kann es ein überzeugenderes Statement für die sensationelle Atmosphäre dieses Festivals geben?


Stefan Glas

Photo: Stefan Glas

BATTLE RAM im Überblick:
BATTLE RAM – Battle Ram (Do It Yourself-Review von 2006)
BATTLE RAM – Long Live The Ram (Rundling-Review von 2013)
BATTLE RAM – Smash The Gates (Rundling-Review von 2009)
BATTLE RAM – ONLINE EMPIRE 15-"Rising United"-Artikel
BATTLE RAM – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
BATTLE RAM – ONLINE EMPIRE 17-"Living Underground"-Artikel
BATTLE RAM – ONLINE EMPIRE 35-"Living Underground"-Artikel
Playlist: BATTLE RAM-Album »Long Live The Ram« in "Jahrescharts 2013" auf Platz 10 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Davide Natali:
DAWNRIDER (D) – Fate Is Calling (Pt. 1) (Rundling-Review von 2006)
andere Projekte des beteiligten Musikers Arnaldo Rosati:
JOTENHEIM – Jotenheim (Rundling-Review von 2005)
andere Projekte des beteiligten Musikers Gianluca "The Ancient" Silvi:
DAWNRIDER (D) – Fate Is Calling (Pt. 1) (Rundling-Review von 2006)
DOOMSWORD – News vom 06.01.2013
JOTENHEIM – Jotenheim (Rundling-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire


UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier