UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → EDGUY/HEAVENLY/MALEDICTION-''Living Underground''-Artikel last update: 10.06.2024, 23:20:47  

EDGUY
HEAVENLY
MALEDICTION (F)

Straßburg (Frankreich), La Laiterie

12.12.2001

Für EDGUY schien auf Straßburg ein Fluch zu liegen: Schon als man vor Jahren hier hätte mit HAMMERFALL spielen sollen, mußte man die Show canceln und auch der erste Anflug auf Straßburg bei der "Mandrake 2001"-Tour fiel ins Wasser, da die Stimme von Sänger Tobi vom Wintereinbruch zur Strecke gebracht wurde. Doch im Anschluß an die letzten offiziellen Dates in Skandinavien hatte man einen Nachholtermin angesetzt, der auch fast hätte abgeblasen werden müssen: Dieses Mal war es allerdings kein schmackhafter Virus sondern ein Verkehrsunfall auf der Anfahrt, der die Band fast erneut aus der Bahn geworfen hätte. Doch trotz aller Widrigkeiten sollten unsere französischen Nachbarn ihre letzte fehlende "Mandrake"-Dosis erhalten.

MALEDICTION [F]-Liveshot

Allerdings hatten sich die beiden skandinavischen Bands NOSTRADAMEUS und LULLACRY nach dem letzten Auftritt in Lund in Schweden nicht mehr zu einer kompletten Durchquerung Europas aufgemacht, sondern waren in heimatlichen Gefilden geblieben. Daher begrüßte uns an diesem Abend die Formation MALEDICTION als Opener, die kurzentschlossen angeheuert worden waren. Und die nutzten ihre Chance, vor solch einem großen Publikum zu spielen, so daß man die Combo aus der Nähe von Paris als eine Bereicherung des Abends ansehen konnte. Mit ihrem sehr traditionellen, französischsprachigem Metal lieferten sie eine energiegeladene Show ab, die bei den Fans sehr gut ankam, so daß schon früh "MALEDICTION, MALEDICTION, MALEDICTION"-Sprechchöre durch das Innenleben der "Laiterie" schallten. Auch schienen die französischen Fans mit dem live noch extremer erscheinenden "Highlife"-Gesang von Sänger Sylvain Mollard kein Problem zu haben, den wir bereits im Review des MALEDICTION-Debuts »Condamnés« erwähnt hatten. Kurz und gut - der Auftritt bedeutete für beide Seiten ein Gewinn und am Merchandisestand ließen sich einige Freaks in die Liste des MALEDICTION-Fanclubs eintragen.

HEAVENLY-Liveshot

HEAVENLY wurden von der Menge regelrecht euphorisch abgefeiert, was jedoch nicht allein bei den Shows in Frankreich der Fall war, sondern sie konnten beispielsweise auch die kühlen Briten überzeugen, wie Kollege Breuschl zu berichten wußte, der fürs ROCK HARD einige Tage bei der Tour aufgesattelt hatte. Überhaupt war es nicht zu übersehen, daß HEAVENLY auf der Bühne um einiges sicherer und solider auftraten im Vergleich zu den Shows zu Beginn der Tour. So schaffte man es beispielsweise, mit Witz und Selbstsicherheit den Defekt des Mikrophons ihres Sangesmannes zu überbrücken, ohne daß dabei ein Abfall der Stimmung eingetreten wäre. Die Himmlischen Jungs konnten ihren Set an diesem Abend ein wenig ausdehnen, so daß man etwas mehr als eine Stunde spielte. Das Publikum hätte bestimmt auch noch eine weitere Stunde mitgemacht, denn schon bei HEAVENLY waren jede Menge Crowdsurfer unterwegs. Das aktuelle Album »Sign Of The Winner« sowie diese Tour sollten die Franzosen einen kräftigen Schritt vorangebracht haben.

EDGUY-Liveshot

Doch das Highlight stand noch bevor: Der vorerst letzte Auftritt von EDGUY im Rahmen dieser Tour. Man wird jedoch kurz vor Weihnachten noch geschwind Portugal beglücken und Tobi machte sich schon heute backstage einen Spaß daraus, für seine Mitmusikern Horrorszenarien von Schneechaos, gesperrten Landbahnen und von einer EDGUY-Weihnachtsfeier in der Abflughalle des Flughafens von Lissabon zu stricken. Als es dann aber auf die Bühne ging war alles wieder bierernst und kein Anflug eines Lächelns war in den Mienen der Hessen zu entdecken... Blödsinn! Tobi flachste auch mit den Franzosen, daß alle Lachfalten zu wahren Schützengräben mutierten. Ich habe EDGUY auf dieser Tour dreimal gesehen und der Gig in der "Laiterie" war mit Abstand der beste. Als kleine Entschuldigung für die Absage spielte man an diesem Abend ein extralanges, fast zweistündiges Set, in den man zusätzlich ›Babylon‹ sowie als erste Zugabe ›Land Of The Miracle‹ (nur mit Akustikgitarre und Gesang präsentiert) einbaute, die Tobi dem Publikum zunächst als WHITESNAKE-Coverversion schmackhaft machen wollte bevor man dann mit der fast echten Coverversion ›Avantasia‹ fortfuhr. Als weiteres Special hatte Tobi ein kleines Spielzeughäschen mitgebracht, das er bei ›Save Us Now‹, der Schlußnummer des offiziellen Teils, über seinen Oberschenkel hoppeln ließ, während im Hintergrund der galaktisch-große Alien Drum Bunny sein Unwesen trieb. Doch damit war der Schelm noch nicht zu Ende und Tobi ließ sich umgehend zu einer kleinen Lemmy-Parodie hinreißen. Waren bei HEAVENLY die Crowdsurfer schon kräftig unterwegs hatten bei EDGUY die Securities nun alle Hände voll zu tun, die Schwimmer auf der Menge von der Bühne weg zurück Richtung Publikum zu schubsen.

EDGUY-Liveshot

Selten war ein Resümee einfacher: Eine brillante Show als würdiger Abschluß einer überaus erfolgreichen Tour. EDGUY sind die Shooting Stars 2001!


Stefan Glas

Photos: Stefan Glas

EDGUY im Überblick:
EDGUY – Burning Down The Opera (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
EDGUY – Kingdom Of Madness (Rundling-Review von 1997 aus Feedback 34)
EDGUY – Space Police - Defenders Of The Crown (Rundling-Review von 2014 aus Online Empire 58)
EDGUY – Tinnitus Sanctus (Rundling-Review von 2008 aus Online Empire 37)
EDGUY – Heavy, oder was!? 58-"Off The Board"-Artikel (aus dem Jahr 2001)
EDGUY – Heavy, oder was!? 61-"Tourtagebuch"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
EDGUY – Heavy 100-Interview (aus dem Jahr 2007)
EDGUY – Heavy 101-Interview (aus dem Jahr 2007)
EDGUY – Online Empire 10-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
EDGUY – Online Empire 12-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
EDGUY – Online Empire 28-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2006)
EDGUY – Online Empire 28-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2006)
EDGUY – Online Empire 32-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2007)
EDGUY – Online Empire 52-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
EDGUY – Online Empire 52-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
EDGUY – News vom 07.06.2008
EDGUY – News vom 25.07.2011
EDGUY – News vom 25.08.2011
Soundcheck: EDGUY-Album »Age Of The Joker« im "Soundcheck Heavy 136" auf Platz 3
Soundcheck: EDGUY-Album »Mandrake« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 59" auf Platz 2
Soundcheck: EDGUY-Album »Rocket Ride« im "Soundcheck Heavy 88" auf Platz 2
Soundcheck: EDGUY-Album »Tinnitus Sanctus« im "Soundcheck Heavy 116" auf Platz 2
Playlist: EDGUY-Album »Mandrake« in "Jahrescharts 2001" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: EDGUY-Album »Vain Glory Opera« in "Jahrescharts 1998" auf Platz 7 von Stefan Glas
Playlist: EDGUY-Liveshow Straßburg, La Laiterie 12.12.2001 in "Jahrescharts 2001" auf Platz 5 von Stefan Glas
Playlist: EDGUY-Song »Tears Of A Mandrake« in "Playlist Heavy, oder was!? 58" auf Platz 1 von Stefan Glas
© 1989-2024 Underground Empire


HEAVENLY im Überblick:
HEAVENLY – Sign Of The Winner (Rundling-Review von 2001 aus Online Empire 9)
HEAVENLY – Heavy, oder was!? 61-"Tourtagebuch"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
HEAVENLY – Online Empire 10-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
HEAVENLY – News vom 06.04.2001
HEAVENLY – News vom 22.10.2002
HEAVENLY – News vom 01.05.2004
HEAVENLY – News vom 05.04.2005
HEAVENLY – News vom 20.10.2009
HEAVENLY – News vom 30.03.2012
Soundcheck: HEAVENLY-Album »Carpe diem« im "Soundcheck Heavy 127" auf Platz 56
Soundcheck: HEAVENLY-Album »Dust To Dust« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 73" auf Platz 22
Soundcheck: HEAVENLY-Album »Sign Of The Winner« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 60" auf Platz 39
Soundcheck: HEAVENLY-Album »Virus« im "Soundcheck Heavy 98" auf Platz 20
Playlist: HEAVENLY-Song »Liberty« in "Playlist Heavy 98" auf Platz 5 von Stefan Glas
© 1989-2024 Underground Empire


MALEDICTION (F) im Überblick:
MALEDICTION (F) – Condamnés (Rundling-Review von 2001 aus Online Empire 9)
MALEDICTION (F) – Esclave du vice (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 18)
MALEDICTION (F) – Heavy, oder was!? 75-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2004)
MALEDICTION (F) – Online Empire 10-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
MALEDICTION (F) – Online Empire 13-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
MALEDICTION (F) – Online Empire 16-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2003)
MALEDICTION (F) – Online Empire 19-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2004)
MALEDICTION (F) – News vom 29.09.2005
MALEDICTION (F) – News vom 26.08.2007
© 1989-2024 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here