UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Interview-Übersicht → BLACK JESTER-Interview last update: 20.05.2022, 17:47:01  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  BLACK JESTER-Interview

Date:  26.07.1995 (created), 04.05.2022 (revisited), 04.05.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  problems with subject

Task:  convert

Comment:

Mittlerweile ist UNDERGROUND EMPIRE 7 komplett online, so daß wir uns nun den Beiträgen zuwenden, die bereits für die Nachfolgeausgabe entstanden waren. Da diese nie erscheinen sollte, blieben diese Texte bislang unveröffentlicht; lediglich einige wurden für die frühen Online-Ausgaben verwendet. Daß aber wir auch nach UNDERGROUND EMPIRE 7 fleißig waren, zeigen diese Artikel, die nun auf diesem Weg veröffentlicht werden; darunter befinden sich allerdings auch einige Fragmente, die in ihrem unvollständigen Zustand wiederbelebt werden, um einen möglichst genauen Eindruck davon zu vermitteln, wie UNDERGROUND EMPIRE 8 hätte aussehen sollen.

 


 

Wie man sieht, war für UNDERGROUND EMPIRE 8 ein Interview mit den italienischen Prog-Magiern BLACK JESTER geplant. Die Fragen waren schon gesammelt, aber es gibt keine Antworten. Ob es daran liegt, daß wir die Fragen nie gen Stiefel geschickt hatten oder ob die Band nicht geantwortet hatte, weiß ich heute leider nicht mehr. Da ich allerdings keine englische Version der Fragen entdecken konnte (mittlerweile sammele und notiere ich die Fragen schon längst direkt auf Englisch), war wohl die Interview nie auf die Reise geschickt worden. Tja, und somit hätten wir ein erstes der oben erwähnten Fragmente.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 


Eine Erklärung zur ungewöhnlichen Form dieses Artikels ↑
erhaltet Ihr durch Anklicken des "Extra-Info"-Buttons oben. ↑
 

BLACK JESTER-Logo

Warum ist Euer Jester "black"? Oder anders formuliert: Welche Bedeutung hat Euer Bandname?

Irgendwie habt Ihr's mit den Jesters, oder? Mal abgesehen von Eurem Bandnamen sieht man einen solchen auf Euren beiden CD-Cover. Außerdem trägt Beinamen von Sänger Alex D'Este den Beinamen "The Jester". Woher rührt Eure Faszination für die Narrenkappe?

Eure beiden CD-Titel lassen vermuten, daß es sich um zwei Konzeptalben handelt. Ist die Vermuitung richtig, und erläuert doch bitte das jeweilige Konzept.

Was muß man über die Bandhistory von BLACK JESTER wissen. Was war vor »Diary Of A Blind Angel«? Zuvor hatte man nämlich nicht über Euch gehört.

Ist der Wechsel zwischen verträumten Parts mit schwebendem Keyboard, auf die hartes Gitarrenriffing folgt, ein typisches Kennzeichen von BLACK JESTER?

Ist Eure Musik typisch Italienisch? Seid Ihr gewissermaßen die harte Version von Angelo Branduardi?

Bei Euren Texte wirkt alles eher traurig und depressiv. Woher rührt das?

Allerdings entdecke ich hauptsächlich Fantasylyrics. Interessieren Euch realitätsbezogene Themen nicht sonderlich?

Für mich scheint die Musik von BLACK JESTER nicht aus unserer Welt und Zeit zu stammen. Wie seht Ihr das? Aus welcher Zeit stammt Eure Musik?

Ich meine Elemente von klassischer Musik bei Euch zu entdechen. Inwiefern passen klassische Musik und Metal zusammen?

Ihr hattet schon vom ersten zum zweiten Album den Keyboarder gewechselt, Jetzt habt Ihr erneut einen neuen Keyboarder. Woher rühren diese Wechsel, und was bringt Euer neuer Tastenmann?

Gab es schon mal Kritik an Alex Stimme, die zweifelsohne sehr speziell ist. Wir finden, daß sein Gesang zur Musik paßt, aber es wäre durchaus denkbar, daß jemand seinen Gesang nervig findet.

Warum gibt es in Italien so viele Prog-Bands, und warum stehen so viele von ihnen in Deutschland unter Vertrag?

Generell gibt es derzeit viele gute italienische Newcomer, die alle hohes musikalisches Niveau haben. Woher kommt das, und könnte es an der musikalischen Tradition Italiens liegen?

Wie bekannt seid Ihr in Eurer Heimat? Wieviele Zuschauer kommen zu Euren lokalen Shows?

Siehst Du eine Chance, daß ProgRock aus dem Underground herauskommt?

Ihr habt einen Japandeal bekommen, so daß »Welcome To The Moonlight Circus« am 25. August veröffentlicht wird. Zudem ist auch »Diary Of A Blind Angel« mittlerweile in Japan erschienen. Wie ist das Feedback aus Fernost auf Eure Musik?

Wie seid Ihr an Euer Label WMMS gekommen? Seht Ihr ein Problem darin, daß ihre Verööffentlichungen quasi nur über Mailorder erhältlich sind?

Uns ist zu Ohren gekommen, daß Ihr an einer Vertonung von Dantes "Göttlicher Komödie" arbeitet, von der zwei Teile fertig sein sollen. Was können wir davon erwarten, und warum habt Ihr Euch Dante ausgesucht?

http://www.facebook.com/black-jester-319037091471943/

Vorbereitung:
Ralf Henn + Stefan Glas

BLACK JESTER im Überblick:
BLACK JESTER – Diary Of A Blind Angel (Re-Release-Review von 2002)
BLACK JESTER – Diary Of A Blind Angel (Rundling-Review von 1993)
BLACK JESTER – Diary Of A Blind Angel (Rundling-Review von 1994)
BLACK JESTER – Welcome To The Moonlight Circus (Re-Release-Review von 2002)
BLACK JESTER – Welcome To The Moonlight Circus (Rundling-Review von 1994)
BLACK JESTER – Y-FILES »UE«-Interview
BLACK JESTER – News vom 06.02.2012
Playlist: BLACK JESTER-Album »Welcome To The Moonlight Circus« in "Jahrescharts Metal Hammer 1994" auf Platz 9 von Stefan Glas
andere Projekte des BLACK JESTER-Musikers Alessandro "Alex The Jester" D'Este:
siehe auch: Alessandro "Alex The Jester" D'Este verstirbt am 2. Mai 2020
andere Projekte des beteiligten Musikers Alberto Masiero:
MOONLIGHT CIRCUS – Outskirts Of Reality (Rundling-Review von 2001)
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 29.11.2001
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 22.11.2002
andere Projekte des beteiligten Musikers Paolo Viani:
MAEVE OF CONNACHT – Imaginary Tales (Rundling-Review von 2001)
MOONLIGHT CIRCUS – Outskirts Of Reality (Rundling-Review von 2001)
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 29.11.2001
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 29.11.2001
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 22.11.2002
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 22.11.2002
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 10.01.2006
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 10.01.2006
MOONLIGHT CIRCUS – News vom 06.03.2009
WARLORD (US) – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
WARLORD (US) – ONLINE EMPIRE 60-"Living Underground"-Artikel
WARLORD (US) – News vom 20.03.2013
WARLORD (US) – News vom 04.03.2014
Playlist: WARLORD (US)-Liveshow Lauda-Königshofen, "Keep It True"-Festival 20.04.2013 in "Jahrescharts 2013" auf Platz 3 von Stefan Glas
© 1989-2022 Underground Empire


Update-Infos via Facebook gewünscht? Jederzeit!
Button: hier