UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → MEGACE-Special last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  MEGACE-Special

Date:  03.04.1994 (created), 03.12.2021 (revisited), 03.12.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Der Einspalter war letzten Endes dann doch ein Zweispalter, weil es sich vom Layout her anbot: So konnte das Photo größer werden, das den Artikel beendete, und darunter war Platz für zwei Flyer von befreundeten Fanzine. In diesem Fall waren es die Flyer vom SENTINEL STEEL und vom FANFARE; in dieser Ausgabe hatten wir uns übrigens angewöhnt, die Flyer nachzubauen, weil sie dann besser ins Layout paßten.

Apropos Photo: Im gedruckten Heft war jenes zu sehen, das ich auch an den METAL HAMMER geschickt hatte. Daher habe ich nun ein anderes Photo gewählt. Und wo wir schon dabei sind, alles zu verändern, habe ich hier kurzerhand die scheckige Logoversion vom 1989er AAARRG-Demo verwendet; immerhin haben ist das MEGACE-Logo schon ein paarmal bei uns aufgetaucht, und Abwechslung hat noch nie etwas geschadet.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

MEGACE-Logo

Wie war das doch gleich? Da war ein Interview in UNDERGROUND EMPIRE 4, in dem wir die MEGACE'sche Geschichte bis zu jenem Zeitpunkt abgegrast hatten. Kurz darauf war der Deal mit 1 MORE FLOp RECORDZ angesagt, als dessen Produkt die »Human Errors«-Scheibe hervorging. Doch das liegt nun auch schon weit über zwei Jahre zurück - länger als die Veröffentlichung des letzten UNDERGROUND EMPIREs... unglaublich! Doch ebenso wie wir haben auch MEGACE endlich wieder etwas Neues zu bieten, was uns doch glatt einen Einspalter wert ist!

MEGACE-Bandphoto

MEGACE sind also wieder auf freiem Fuß und haben sich in Kai Hansens Studio (scheint 'ne richtige Szeneinstitution zu werden! - Red.) gestürzt, um dies mit einem neuen Demo zu feiern. Taufrisch (erst Januar '94 aufgenommen) kommt es auf das Mount Everest-Relief meines Schreibtisches und fällt zunächst mal MEGACE-typisch durch ein exzentrisches Cover auf. Man demonstriert passend zum Demotitel »Pseudo Identity« die chirurgische Methode der Haltungsverbesserung. Was fällt noch auf? Das Line-up hat sich geändert, so daß nur Melanie, Jörg und Christian verblieben sind, die sich um einen Stephan sowie einen Stefan verstärkt haben - spricht für 'nen guten Geschmack... Und sonst? Ach ja, die Musik sollte vielleicht noch erwähnt werden, allein schon weil sie mördergut ist. Man ist den Grundideen treugeblieben, mit denen man sich bei gewissen Hörern einen guten Namen erspielt hat, gleichgültig welche Verkaufszahlen man dabei hochrechnen kann. Auch die vier neuen Auftritte von MEGACE werden durch heftige, etwas schräge Riffs bestimmt. Man gibt sich jedoch mit langweiligem auf-der-Stelle-Treten keineswegs zufrieden, sondern bringt neue Fakten. Beispiel: die gehäuft auftretenden ruhigeren, teils akustischen Parts. So kann Melanie die Schizophrenie genießen wie nie zuvor, swappt von gefährlich-grollenden Vocals zu schmeichlerisch-verführerischen Gesängen und legt auf dem Rückweg kurze Zwischenstops bei hysterisch-kreischenden Stimmen ein, immer im Einklang mit dem Druck der Rhythmusgruppe und dem Charakter der Riffs und doch zu eigensinnig, um einfach nur auf den Wellen mitzuschwimmen. Oder, um es als Fazit auf den Punkt zu bringen: MEGACE nicht nur geil wie immer, sondern gar geiler denn je.

Weitere positive Nachricht: Der gesamte Backkatalog von MEGACE ist noch erhältlich, so daß Spätaufsteher die Möglichkeit haben, etwas nachzusitzen. Für je 12,- DM kriegt Ihr sowohl »Pseudo Identity«, als auch die beiden älteren Demos »The Sign Of The Ape« und »This Is The News«. Das »Human Errors«-Album wird gleich in drei Varianten angeboten: die CD → 20,- DM, die LP → 15,- DM und ebenso die MC → 15,- DM. Zubeißen!

http://www.facebook.com/megacehamburg/


Stefan Glas

MEGACE im Überblick:
MEGACE – Human Errors (Rundling-Review von 1991)
MEGACE – Inner War (Rundling-Review von 2000)
MEGACE – Pseudo Identity (Demo-Review von 1994)
MEGACE – The Sign Of The Ape (Demo-Review von 1989)
MEGACE – This Is The News (Demo-Review von 1990)
MEGACE – This Is The News (Demo-Review von 1990)
MEGACE – UNDERGROUND EMPIRE 4-Interview
MEGACE – UNDERGROUND EMPIRE 5-"Known'n'new"-Artikel
MEGACE – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
MEGACE – METAL HAMMER 09/91-Special
MEGACE – News vom 01.06.1990
MEGACE – News vom 22.06.1990
MEGACE – News vom 10.12.1990
MEGACE – News vom 10.09.2002
andere Projekte des beteiligten Musikers Melanie Bock:
SAND LIQUID – News vom 10.09.2002
SAND LIQUID – News vom 27.11.2003
STEP INTO LIQUID – ONLINE EMPIRE 21-"Known'n'new"-Artikel
STEP INTO LIQUID – News vom 27.11.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Jörg "Schrörg/Tauchtnix" Düsedau (geb. Schrör):
ALIEN (D) – News vom 03.12.2015
FIRE (D) – News vom 18.07.2006
FIRE (D) – News vom 25.01.2009
XANDRIL – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Demoklassiker"-Artikel
XANDRIL – News vom 03.12.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Andreas Düwel:
SAND LIQUID – News vom 10.09.2002
SAND LIQUID – News vom 27.11.2003
STEP INTO LIQUID – ONLINE EMPIRE 21-"Known'n'new"-Artikel
STEP INTO LIQUID – News vom 27.11.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Stefan Speidel:
DROWNING IN REAL – Inspiration (Demo-Review von 1991)
DROWNING IN REAL – Inspiration (Demo-Review von 1991)
SAND LIQUID – News vom 10.09.2002
SAND LIQUID – News vom 27.11.2003
STEP INTO LIQUID – ONLINE EMPIRE 21-"Known'n'new"-Artikel
STEP INTO LIQUID – News vom 27.11.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Christian Wulff:
SAND LIQUID – News vom 10.09.2002
SAND LIQUID – News vom 27.11.2003
STEP INTO LIQUID – ONLINE EMPIRE 21-"Known'n'new"-Artikel
STEP INTO LIQUID – News vom 27.11.2003
© 1989-2022 Underground Empire


UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier