UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Rubriken-Übersicht → ''Upcoming Internationals''-Artikel-Übersicht → AS SERENITY FADES-''Upcoming Internationals''-Artikel last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  AS SERENITY FADES-''Upcoming Internationals''-Artikel

Date:  06.01.1994 (created), 25.10.2021 (revisited), 25.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

AS SERENITY FADES waren eine jener Bands, die im Demo-Nachzügler-Schlußkommentar erwähnt wurden, weil sie - wie schon am Ende des Reviews dargelegt - bis zum Erscheinen von UNDERGROUND EMPIRE 7 mit einem Deal gesegnet waren. Der entsprechende Passus bezüglich des beendeten Demostatusses lautete wiefolgt: Dieses Stadium haben AS SERENITY FADES, AXE LA CHAPELLE, BEYOND DAWN, PSYCHO HOLIDAY, die SLACK SUCKERS sowie STARGAZER, wie Gerald bei den Plattenreviews zu berichten weiß, durch Release ihres jeweiligen Debuts verlassen, ebenso wie THE REIGNs angekündigte »Embrace« derweil unter dem reduzierten Bandnamen REIGN erschienen ist und FUNCUNT als F ihre erste CD veröffentlicht haben, der wir uns aber ebenso einige Seiten weiter auf den Pages der runden Reviews nochmal zugewandt haben. »Articulous Symphonious« von WARHORSE ist jetzt auch als CD raus, wie im Review schon angekündigt. Im Falle AS SERENITY FADES las sich das etwas komisch, da kein Demoreview zuvor zu finden gewesen war, weil der Text in den "Upcoming Internationals"-Bereich verschoben worden war - was die Finnen dank ihres Qualitätslevel rundum verdient hatten.

Die angesprochene CD war die 4-Song-EP »Earthborn«, die bei dem französischen Label ADIPOCERE RECORDS erschien, dem zwei Jahre später das »Deux«-Demo folgte. Anschließend verläuft sich die Spur von AS SERENITY FADES im Sand.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

AS SERENITY FADES-Logo

AS SERENITY FADES-Bandphoto

Okay, ernsthaft! Diese Band ist ein Knaller! So ziemlich das Beste, was Skandinavien bislang an niveauvollem Death Metal abgeliefert hat. AS SERENITY FADES bestehen gerade mal ein dreiviertel Jahr und formierten sich damals aus verschiedenen lokalen Bands. Schon drei Monate später waren AS SERENITY FADES im Studio, um ihr erstes Demo »Lowering Sunset« aufzunehmen. Ob man es für möglich hält oder nicht - dieses Tape verdient die Bezeichnung "perfekt"! Die klasse Aufmachung, sowie der gute Sound der 24-Spur-Aufnahme sind ein eindeutiges Kaufargument, doch wer würde sich mit einer ansprechenden Verpackung allein schon zufriedengeben? Niemand! Daher haben AS SERENITY FADES ihr Demo mit riesiger Musik vollgestopft. Der Gesang klingt zwar recht gewohnt knurrig, bleibt jedoch nie einförmig und statisch, sondern macht Höhen und Tiefen durch, wandelt sich, versucht stets, den Songs ein anderes Gesicht zu geben. Aber erst der instrumentale Bestandteil macht die Stücke wirklich interessant. Unheimlich einfallsreich und variabel gestaltet, haucht er den Kompositionen Leben ein. Da gibt es ebenso die bekannten surrenden Hummelgitarren oder die "Was sind schon fünf Halbtöne?"-Brettgitarren, wie hypnotische Gitarrenthemen oder durchdachte Licks - alles in allem findet man interessante Kombinationsmöglichkeiten. Auch bei dem Death Metal-Schreckgespenst Nummer Eins "Melodie" hat man keine Berührungsängste. Ja, hier findet man keine sinnlose Aneinanderreihung von aussaglosen Geräuschphrasen, sondern man kann wirklich von Songs sprechen!

Endlich mal eine skandinavische Band, die es schafft, nicht so identitätslos wie der Großteil ihrer Kollegen zu klingen, die sich nicht damit zufriedengibt, einfach ihre Vorgänger zu kopieren. Ja, wir haben es hier mit dem äußerst seltenen Fall einer wahrhaft eigenständigen Death Metal-Band zu tun! Es müßte schon mit dem Teufel zugehen, wenn diese Band nicht schon bald einen Deal hätte, oder sind sie vielleicht zu anspruchsvoll und machen zu wenig Krach, so daß die Plattenbosse befürchten, sie könnten sich nicht gut genug verkaufen. Wie auch immer - AS SERENITY FADES haben inzwischen ihre Debut-CD produziert, welche Ihr Euch für 23,- DM bei CONCRETE zulegen solltet.


Stefan Glas

AS SERENITY FADES im Überblick:
AS SERENITY FADES – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Upcoming Internationals"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire


Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier