UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 64 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → UZZIEL-Special last update: 03.12.2021, 22:11:49  

UZZIEL-Logo

UZZIEL-Bandphoto

Diese Band stammt aus dem oberösterreichischen Micheldorf, einer historisch wichtigen Stätte der rot-weiß-roten Metalszene, schließlich fand in eben jenem beschaulichen Ort vor langer Zeit eines der ersten einschlägigen Festivals statt. Die Anwesenden werden sich wohl auf ewige Zeit an denkwürdige Sets von Bands wie HOLY MOSES, DESPAIR oder TANKARD erinnern, die kurzfristig das aufgrund der Unwetter vor einer Absage stehende Open Air retteten und im Bierzelt mit einer "zusammengeschusterten" Anlage alles in Grund und Boden rockten.

Die in eben jener "Kultstätte" ansässigen UZZIEL scheinen zumindest indirekt davon (keine Ahnung, ob die Jungs damals mit von der Part(y)ie waren oder zumindest durch Überlieferungen schwermetallisch "sozialisiert" wurden) zu profitieren, denn offenbar scheint der damals "gesäte" Thrash Metal bis in die Gegenwart Früchte zu tragen.

Mit dem Groove des 90er Thrash im Unterbau, kredenzen die vier Traunviertler auf »Torn Apart« einen unbarmherzigen Mix aus deftigem Metal im Stile von TRIVIUM, einer gehörigen Portion Melodic Death Metal und jeder Menge Metalcore-Massivität der ersten Stunde dieses Genres. Die Mixtur hat es wahrlich in sich und weiß, auf Tonträger auf Anhieb den Nacken in Bewegung zu versetzen. Der Großteil der Nummern, wie beispielsweise das fett bratende ›Like A God‹ oder das alles zermalmende ›I'm Dying‹ verlangen jedoch förmlich nach Live-Umsetzung, da "Bretter" dieser Art live immer noch am besten zur Geltung kommen.

Sollte es also jemals wieder zu einem Event im beschaulichen Micheldorf kommen, ich wüßte da eine Band, die unbedingt mit dabei sein muß!

http://www.facebook.com/uzzielmetal


Walter Scheurer

UZZIEL im Überblick:
UZZIEL – ONLINE EMPIRE 64-Special
© 1989-2021 Underground Empire


Wir gedenken Billy "Diamond" Steiger, heute vor 6 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier