UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Interview-Übersicht → IMPELLITTERI-Interview last update: 25.05.2019, 10:10:08  

IMPELLITTERI-Logo

Nahezu sechs Jahre hat Chris Impellitteri seine Fans auf ein neues Album warten lassen, mit »Venom« verabreicht uns der Kerl nun aber endlich das langersehnte Edelstahl-GerÀt.
Wie es zu dieser Veröffentlichungspause kam und womit der Gitarren-Hexer in jener beschĂ€ftigt war, mußte jedoch erst gar nicht lange hinterfragt werden. Der Saitenartist entpuppte sich nĂ€mlich auch als ĂŒberaus redseliger Zeitgenosse und legte wie aus der Pistole geschossen los.

Respekt! »Venom« knallt mÀchtig! Was war denn Eure Intention? Hattet Ihr eine Vorstellung davon, wohin die "giftige" Reise gehen sollte?

Wir hatten eine gemeinsame Vision und wollten als Band das fĂŒr uns bestmögliche Album aufnehmen. Als zusĂ€tzliche Anforderung hatten wir uns noch auferlegt, daß all unsere stilistischen Vorlieben zusammengefaßt und als homogene Mixtur darauf enthalten sein mĂŒssen. Ich weiß, so etwas werdet Ihr immer wieder hören, in unserem Fall war es allerdings tatsĂ€chlich so, daß wir den Fokus vorwiegend darauf gelegt hatten, uns selbst mit den Songs beeindrucken zu können. Nur dadurch waren wir sicher, daß die Fans das Teil ebenso gut finden.

IMPELLITTERI-Bandphoto 1

Aber viiieeell Zeit habt Ihr Euch schon gelassen, hmm?

Es mag vielen verdammt lange vorkommen, daß IMPELLITTERI zuletzt 2009 mit einem Album an den Start gegangen sind, schon klar. Doch wer meint, wir wĂ€ren auf der faulen Haut gelegen, irrt gewaltig! Nach der Veröffentlichung unseres letzten Albums waren wir zunĂ€chst in den Staaten auf Tournee und haben auf dem "Sweden Rock" gespielt. Danach sollte es auch gleich mit dem Songwriting fĂŒr das aktuelle Album losgehen. Ein Anruf von SONY MUSIC verschaffte der Band jedoch recht abrupt eine Schaffenspause.

Weil?

Das Label war im Begriff, eine Band nach Art von japanischen "Anime-Zeichentrickfilmen" auf die Beine zu stellen und war auf der Suche nach einem Gitarristen. ZunĂ€chst war ich eher skeptisch, da ich mich nicht wirklich fĂŒr derlei Cartoons interessiere, doch als man mir mitteilte, wer außer mir noch bei diesem Unternehmen, das den Namen ANIMETAL USA tragen sollte, mit von der Partie war, brauchte ich nicht lange zu ĂŒberlegen. Ich habe zwar bereits mit Könnern wie Graham Bonnet zusammengearbeitet, an einem Projekt mit Rudy Sarzo und Mike Vescara arbeiten zu dĂŒrfen, reizte mich aber auch sehr, und so kam die Sache recht rasch ins Rollen. An sich dachte ich zwar, es wĂŒrde sich um eine einmalige und nur auf den japanischen Markt abzielende Angelegenheit handeln, doch das Interesse war weltweit sehr groß, und deshalb kann ich inzwischen sogar schon verraten, daß es auch noch ein weiteres Album geben wird.

IMPELLITTERI-Headline

Verstanden. Du hast unter anderem gemeinsam mit dem aktuellen Drummer Jon Dette einen auf "Zeichentrick-Metal-Guitar Hero" gemacht, und auch SĂ€nger Rob Rock war inzwischen anderweitig beschĂ€ftigt. Das heißt IMELLITTERI lagen quasi brach und mußten mehr oder weniger "reanimiert" werden, oder doch nicht?

In gewisser Weise schon. Da auch Rob diese Zeit fĂŒr DRIVER und seine Soloband nutzte, paßte aber dennoch alles gut zusammen, und wir konnten uns allesamt "ausleben". Dadurch stieg in gewisser Weise auch bei uns allen wieder die Motivation fĂŒr IMPELLITTERI erneut, und wir konnten uns zu 100 Prozent dem Entstehungsprozeß von »Venom« widmen. HinzufĂŒgen möchte ich allerdings, daß ich zwar fĂŒr den Großteil der Ideen und Melodien verantwortlich bin, das "Band-Feeling" aber einmal mehr unglaublich wichtig gewesen ist. Erst Rob vermochte mit seinen Gesangsmelodien und Texte den Nummern das SahnehĂ€ubchen aufzusetzen. Dieses Kollektiv möchte ich nicht missen, da kann man mich noch so sehr als Virtuosen schĂ€tzen!

Macht Sinn, denn "Comics" in musikalischer Form lassen sich auf »Venom« nicht mal ansatzweise finden.

Exakt! Cartoon-Mucke wie bei ANIMETAL findet man auf dem neuen Dreher nicht, sondern ausschließlich Heavy Metal in Reinkultur. Der Titel ist durchaus als Programm zu betrachten, denn wir empfinden die Tracks als echte "Giftspritzen", die auch auf der BĂŒhne funktionieren werden. Mein Ziel ist es nun, endlich auch einmal bei Euch in Deutschland aufzutreten. Es kann doch wohl nicht sein, daß ich nach so langer Zeit im Business noch nie bei Euch spielen konnte. Daran muß sich etwas Ă€ndern!

Dieser Meinung sind wir auch, Chris, und drĂŒcken Dir dafĂŒr - ganz uneigennĂŒtzig natĂŒrlich - alle DĂ€umchen!

http://www.facebook.com/chrisimpellitteri

Vorbereitung, Interview & Bearbeitung:
Walter Scheurer

Photo: Alex Solca

IMPELLITTERI im Überblick:
IMPELLITTERI – Impellitteri (Re-Release)
IMPELLITTERI – Stand In Line (Re-Release)
IMPELLITTERI – System X (Rundling)
IMPELLITTERI – Venom (Rundling)
IMPELLITTERI – ONLINE EMPIRE 63-Interview
IMPELLITTERI – ONLINE EMPIRE 68-"Living Underground"-Artikel
IMPELLITTERI – News vom 09.11.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Jonathan "Jon" Dette:
ENEMY OF GOD – News vom 20.01.2005
ENEMY OF GOD – News vom 26.04.2005
EVILDEAD (US) – News vom 17.12.2006
HAVOCHATE – News vom 26.04.2004
HAVOCHATE – News vom 17.08.2004
HEATHEN – ONLINE EMPIRE 49-"Living Underground"-Artikel
HEATHEN – ONLINE EMPIRE 55-"Living Underground"-Artikel
HEATHEN – News vom 05.04.2011
HEATHEN – News vom 29.05.2013
HEATHEN – News vom 06.01.2015
Playlist: HEATHEN-Liveshow Wien, Escape 13.06.2013 in "Jahrescharts 2013" auf Platz 4 von Walter Scheurer
ICED EARTH – News vom 05.11.2013
KILLING MACHINE (US, CA) – News vom 01.03.2010
KILLING MACHINE (US, CA) – News vom 11.03.2010
KILLING MACHINE (US, CA) – News vom 03.03.2011
MESHIAAK – News vom 18.03.2015
METAL MACHINE – News vom 16.10.2014
PUSHED – News vom 25.02.2002
PUSHED – News vom 17.12.2006
TESTAMENT (US) – Live At The Filmore (Re-Release)
siehe auch: John Dette & Dave Pullaro & Peter Scheithauer & Johnny Chow grĂŒnden neue, noch unbenannte Band
siehe auch: Jon Dette 2013 erneut als Aushilfsdrummer bei SLAYER
siehe auch: Jon Dette als Aushilfsdrummer bei ANTHRAX
siehe auch: TESTAMENT als Bestandteil der Storyline einer Episode der achten Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Impellitteri:
ANIMETAL USA – News vom 14.09.2011
VICE (US, CT) – News vom 03.10.2005
VICE (US, CT) – News vom 29.04.2008
siehe auch: Chris Impellitteri & Rudy Sarzo & Scott Travis & Mike Vescera grĂŒnden neue, noch unbenannte Band
andere Projekte des beteiligten Musikers Rob Rock:
Timo Tolkki's AVALON – News vom 26.02.2013
AVANTASIA – The Metal Opera (Rundling)
DRIVER (US, CA, Los Angeles) [II] – Countdown (Rundling)
DRIVER (US, CA, Los Angeles) [II] – Driver (Demo)
DRIVER (US, CA, Los Angeles) [II] – Driver (Rundling)
DRIVER (US, CA, Los Angeles) [II] – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
DRIVER (US, CA, Los Angeles) [II] – News vom 01.12.2007
EMPIRES OF EDEN – News vom 18.04.2012
FIRES OF BABYLON – News vom 28.08.2007
Frost – Raise Your Fist To Metal (Rundling)
Gus G. – News vom 03.03.2016
JOSHUA (US, CA) – Intense Defense (Re-Release)
M.A.R.S. – News vom 01.11.2007
Mistheria – Dragon Fire (Rundling)
Axel Rudi Pell – Magic Moments - 25th Anniversary Special Show (Rundling)
Axel Rudi Pell – The Ballads II (Rundling)
Axel Rudi Pell – ONLINE EMPIRE 60-"Living Underground"-Artikel
Rick Renstrom – News vom 09.04.2003
ROBERT ALLEN BAND – News vom 03.10.2005
Rob Rock – ONLINE EMPIRE 7-Interview
Rob Rock – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
Rob Rock – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
Rob Rock – ONLINE EMPIRE 60-"Living Underground"-Artikel
Rob Rock – News vom 12.03.2005
Rob Rock – News vom 07.09.2008
Playlist: Rob Rock-Album »Rage Of Creation« in "Jahrescharts 2000" auf Platz 10 von Stefan Glas
TANGRAM – News vom 03.10.2005
VICE (US, CT) – News vom 03.10.2005
VICE (US, CT) – News vom 03.10.2005
VICE (US, CT) – News vom 29.04.2008
WARRIOR (US, CA, Los Angeles) [I] – The Code Of Life (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


Mehr dazu in den News.
Button: News