UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 62 → Interview-Übersicht → WICKED SENSATION (D)-Interview last update: 10.04.2019, 06:10:39  

WICKED SENSATION (D)-Logo

Auch wenn die Wartezeit auf ein neues Album mit vier Jahren nicht gerade gering ausgefallen ist, haben WICKED SENSATION regelrecht zaubern müssen, um ihren neuen Dreher präsentieren zu können. Gitarrist Michael Klein weiht uns ein.

Wir sind wirklich froh darüber, dieses Album überhaupt an den Start bringen zu können. Zwar ging uns in der Planungsphase und auch bei den ersten Aufnahmen selbst alles noch sehr gut von der Hand, doch diverse Rückschläge haben das Arbeiten immer wieder verzögert. Allerdings wurden wir bald darauf von einem wirklich herben Rückschlag gestoppt. Bei unserem Sänger Robert Soeterboek wurde nämlich eine Zyste an den Stimmbändern diagnostiziert, und er war dadurch logischerweise außer Stande, die Tracks einzusingen. Daher haben wir uns zunächst einmal überlegen müssen, wie es denn mit WICKED SENSATION überhaupt weitergehen sollte.

WICKED SENSATION (D)-Headline

Aufgeben war aber dennoch nie wirklich ein Thema, oder?

Nein. Wir kennen uns allesamt lange genug und haben eine dermaßen innige Beziehung zueinander, so daß wir uns darüber im Klaren gewesen sind, daß wir auf jeden Fall weitermachen werden. Zunächst gab es sogar noch die Option, abzuwarten bis Robert wieder so weit fit ist, um am Album mitzuwirken. Da er jedoch selbst dermaßen unter Schock stand, daß nicht einmal er genau wußte, ob er denn überhaupt jemals wieder singen können würde, gab er uns gewissermaßen seinen Segen dafür, »Adrenaline Rush« mit einem anderen Sänger fertigzustellen.

Das klingt nach einer wahrlich freundschaftlichen Lösung und verdient reichlich Respekt. War denn danach alles soweit in Butter, daß Ihr wieder voll durchstarten konntet?

Die Situation war dadurch zwar längst noch nicht optimal, immerhin aber wußten wir, daß eine Fortsetzung gesichert ist. So richtig Licht am Ende des Tunnels konnten wir erst erkennen, als wir über einen Kumpel den Tip erhalten hatten, David Reece zu kontaktieren, da der frühere ACCEPT- und aktuelle BANGALORE CHOIR- sowie EZ LIVIN'-Sänger von der Stimme her gut zu uns passen müßte.
Ich denke, man kann nachfühlen, welcher Stein uns vom Herz gefallen ist, als er spontan zugesagt hat. Noch größer war die Freude, als wir seinen Gesang zu den Nummern hörten. Eine bessere Wahl hätten wir wohl gar nicht treffen können!

Jetzt wird es aber doch ein bißchen kompliziert. Wird David nun eventuell doch Euer neuer Sänger?

Nein! Robert wird, sobald es ihm möglich ist, wieder zusammen mit uns auftreten. Denn bei allem Respekt vor David und seiner Leistung kam es uns nie in den Sinn, Robert zu ersetzen. Bis dahin wird zwar noch einige Zeit verstreichen, doch zumindest können wir uns bis dahin an die Arbeit machen, um »Adrenaline Rush« so gut wie nur möglich voranzutreiben.

WICKED SENSATION (D)-Bandphoto 1

Gute Idee. Welcher der zahlreichen Hit-Kandidaten wird denn die erste Single-Auskoppelung?

Hm. Eine Single-Auskoppelung haben wir momentan noch gar nicht auf dem Plan, weil wir der Meinung sind, daß die Zeiten dafür nicht gerade die besten sind. Die Hoffnung, daß der eine oder andere Radiosender auf uns zurückgreift, haben wir aber sehr wohl, und von daher wollen wir natürlich auch nichts von Vorneherein ausschließen.

Daß es auf dem Album gleich mehrere "Kandidaten" dafür zu finden gibt, liegt zwar logischerweise an den Komponisten, die Gastbeiträge sind aber dennoch mehr als nur hörenswert. Was gibt es zu den Kooperationen zu sagen?

Die Zusammenarbeit mit Harry Hess war ein "ausgleichender" Freundschaftsdienst, schließlich kennen und schätzen wir uns schon seit einigen Jahren. Harry hat sofort zugesagt und für mehrere Tracks die Background Vocals eingesungen. Mit ihm zu arbeiten ist immer eine feine Sache, schon als ich mit ihm am ersten FIRST SIGNAL-Album (exquisites Melodic-Werk, das 2010 bei FRONTIERS erschienen ist - der Verf.) gearbeitet habe, kamen wir sofort auf einen "grünen Zweig", und daran hat sich nichts verändert. Über diese "Connection" kam auch Eric Ragno ins Spiel, der die Keyboards einspielte. Für den Titelsong haben wir mit Mathias "Don" Dieth zudem noch eine Legende des deutschen Heavy Metal rekrutieren können. Wie man weiß, hat sich Don vor einigen Jahren schon aus dem Business zurückgezogen und als Anwalt Karriere gemacht, weshalb es eine große Ehre ist, ihn auf dieser Scheibe zu haben.

Was sollte mit »Adrenaline Rush« alles zu erreichen sein?

Zunächst möchte ich unbedingt noch festhalten, daß wir davon überzeugt sind, als Musiker allesamt das Bestmögliche für die Band getan haben. Von daher bin ich auch wirklich sehr zuversichtlich für »Adrenaline Rush« - auch wenn wir momentan nur in Europa ein Label im Rücken haben. Den anstehenden Verhandlungen, um sowohl in den USA wie auch in Japan zu einem Deal zu kommen, sehe ich jedenfalls voller Hoffnung entgegen. Argumentationshilfen dafür sollte es auf »Adrenaline Rush« auf jeden Fall geben!

Das ist amtlich - es sind übrigens elf, um genau zu sein!

http://www.wickedsensation.de/

Vorbereitung, Interview & Bearbeitung:
Walter Scheurer

WICKED SENSATION (D) im Überblick:
WICKED SENSATION (D) – Adrenaline Rush (Rundling-Review von 2014)
WICKED SENSATION (D) – Exceptional (Rundling-Review von 2004)
WICKED SENSATION (D) – Outbreak (Rundling-Review von 2021)
WICKED SENSATION (D) – Reflected (Rundling-Review von 2002)
WICKED SENSATION (D) – ONLINE EMPIRE 9-Special
WICKED SENSATION (D) – ONLINE EMPIRE 11-"Living Underground"-Artikel
WICKED SENSATION (D) – ONLINE EMPIRE 62-Interview
WICKED SENSATION (D) – News vom 03.01.2005
WICKED SENSATION (D) – News vom 14.04.2005
WICKED SENSATION (D) – News vom 05.11.2006
WICKED SENSATION (D) – News vom 15.12.2009
WICKED SENSATION (D) – News vom 22.09.2010
WICKED SENSATION (D) – News vom 08.04.2012
WICKED SENSATION (D) – News vom 26.06.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Dirk Bruinenberg:
ABYSS (NL, Rotterdam) – News vom 19.02.2004
ADAGIO (F) – A Band In Upperworld - Live (Rundling-Review von 2005)
ADAGIO (F) – Sanctus Ignis (Rundling-Review von 2001)
ADAGIO (F) – Underworld (Rundling-Review von 2003)
ADAGIO (F) – ONLINE EMPIRE 9-Interview
ADAGIO (F) – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
ADAGIO (F) – News vom 22.07.2004
Bob Catley – News vom 09.07.2008
Ian Parry's CONSORTIUM PROJECT – Criminals & Kings (Re-Release-Review von 2011)
CONSORTIUM PROJECT II – Continuum In Extremis (Rundling-Review von 2002)
ELEGY (NL) – Principles Of Pain (Rundling-Review von 2002)
ELEGY (NL) – Supremacy (Rundling-Review von 1994)
Fergie Frederiksen – Happiness Is The Road (Rundling-Review von 2012)
PLACE VENDOME – Close To The Sun (Rundling-Review von 2017)
David Readman – News vom 05.12.2005
David Readman – News vom 06.06.2007
Patrick Rondat – News vom 17.12.2004
THE 11TH HOUR – News vom 23.01.2010
THE 11TH HOUR – News vom 23.01.2010
THE 11TH HOUR – News vom 30.03.2010
THE 11TH HOUR – News vom 30.03.2010
DAMIAN WILSON BAND – News vom 24.03.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Klein [II]:
FIRST SIGNAL – News vom 14.07.2010
KHYMERA – Master Of Ilusions (Rundling-Review von 2020)
KHYMERA – The Grand Design (Rundling-Review von 2015)
PLACE VENDOME – Close To The Sun (Rundling-Review von 2017)
VAST (D) – Change Of Hands (Do It Yourself-Review von 2000)
andere Projekte des beteiligten Musikers Martin Mannhardt:
PAYNE'S GRAY – Infinity (Demo-Review von 1992)
PAYNE'S GRAY – Infinity (Do It Yourself-Review von 2000)
PAYNE'S GRAY – Of Tyrants And Reflections (Demo-Review von 1990)
PAYNE'S GRAY – Of Tyrants And Reflections (Demo-Review von 1991)
PAYNE'S GRAY – UNDERGROUND EMPIRE 6-"German Metal"-Artikel
PAYNE'S GRAY – UNDERGROUND EMPIRE 7-Interview
PAYNE'S GRAY – Y-FILES »UE«-Special
PAYNE'S GRAY – News vom 12.03.1991
PAYNE'S GRAY – News vom 21.12.1991
PAYNE'S GRAY – News vom 28.07.1992
PAYNE'S GRAY – News vom 06.06.1999
Playlist: PAYNE'S GRAY als Newcomerhoffnung in "Jahrescharts Metal Hammer 1993" von Stefan Glas
Playlist: PAYNE'S GRAY-Album »Infinity« in "Cavelist Metal Hammer 05/92" auf Platz 5 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers David Reece:
BANGALORE CHOIR – ONLINE EMPIRE 46-Interview
BANGALORE CHOIR – News vom 03.03.2008
BANGALORE CHOIR – News vom 11.06.2008
BANGALORE CHOIR – News vom 15.07.2010
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Glörious (Rundling-Review von 2015)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Pearls (Rundling-Review von 2016)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 09.01.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 22.03.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 22.03.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 22.12.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 22.12.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 03.07.2016
C.T.P. – Now & Then (Rundling-Review von 2016)
C.T.P. – Point Blank (Rundling-Review von 2018)
Alex de Rosso – News vom 05.07.2008
EZ LIVIN – News vom 22.10.2013
EZ LIVIN – News vom 18.12.2013
GYPSY ROSE (S) – News vom 29.05.2007
IRON ALLIES – News vom 10.09.2021
MALICE (US, MN) – News vom 04.07.2012
MALICE (US, MN) – News vom 14.06.2014
POWERWORLD – News vom 11.10.2012
Reece – Cacophony Of Souls (Rundling-Review von 2020)
Reece – News vom 20.02.2009
Reece – News vom 05.09.2012
David Reece – News vom 11.06.2008
Reece Kronlund – Solid (Rundling-Review von 2011)
Reece Kronlund – News vom 13.04.2011
REECE PERCUDANI GROUP – News vom 02.04.2016
SAINTED SINNERS – News vom 18.12.2016
SAINTED SINNERS – News vom 31.08.2017
SAINTED SINNERS – News vom 31.08.2017
SAINTED SINNERS – News vom 24.04.2020
SIRCLE OF SILENCE – Sircle Of Silence (Rundling-Review von 1994)
TANGO DOWN – News vom 15.05.2010
WOLFPAKK – Rise Of The Animal (Rundling-Review von 2015)
siehe auch: David Reece & Herman Frank gründen neue, noch unbenannte Band
andere Projekte des beteiligten Musikers Sang Vong:
VAST (D) – Change Of Hands (Do It Yourself-Review von 2000)
© 1989-2022 Underground Empire


UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier