UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → Rick Wakeman - »Journey To The Center Of The Earth«-Fanpack-Special last update: 05.11.2020, 18:45:40  

Rick Wakeman - »Journey To The Center Of The Earth«-Fanpack

The Most Special Album I've Ever Made", so läßt sich Rick Wakeman bei der opulenten Neuaufnahme von »Journey To The Center Of The Earth« zitieren. Und hier haben wir es in der Tat mit mehr als "nur" einer Special Edition zu tun.

War das 1974er Original nur 40 Minuten lang und enthielt die vier Parts ›The Journey‹, ›Recollection‹, ›The Battle‹ und ›The Raft‹, so nutzte Rick nun die Möglichkeit, sein komplettes Epos neu einzuspielen, das nun auf eine Länge von etwa 55 Minuten kommt. Sieht man von dem Mehr an Musik und dem natürlich deutlich besseren Klang ab, wurde unter Federführung des britischen CLASSIC ROCK MAGAZINEs ein sogenannter Fanpack zusammengestellt, der sich allen nur denkbaren Dimensionen von der Entstehung bis zur späteren Präsentation dieses Werkes widmet. So liegt dem Package ein Nachdruck des damaligen Tourprogramms bei, das jedoch richtig mickrig aussieht, wenn es neben dem 132-seitigen Magazin liegt, das schätzungsweise alle Fragen rund um »Journey To The Center Of The Earth« erschöpfend beantworten sollte. Als besonderes Schmankerl wurden zwischen die einzelnen Stories mehrere Doppelseiten eingestreut, auf denen man die schicken Umhänge bewundern kann, mit denen Rick sich bei den Aufführungen von »Journey To The Center Of The Earth« auf die Bühne traute. Die CD in Digibook-Verpackung, die schaufenstermäßig ins Froncover des Fanpacks eingebettet wurde, rundet das Ganze ab.

In der Tat: Ricks Aussage ist nicht nur ein flacher Werbespruch, um den Verkauf dieser Scheibe anzukurbeln, sondern »Journey To The Center Of The Earth« ragt nicht nur aus den mehr als Hundert Alben, die Rick in seiner Karriere veröffentlicht hat, heraus, sondern ist auch eines der mustergültigen Epen der Rockgeschichte. Für alle, die das Album noch nicht kennen, lohnt sich diese besondere Veröffentlichung auf alle Fälle. Doch auch Kenner und Liebhaber des Albums sollten sich diese außergewöhnliche Veröffentlichung nicht entgehen lassen.

Mehr Informationen und Bezugsquellen findet Ihr hier:

http://www.classicrockmagazine.com/news/rick-wakeman-fanpack-now-on-sale/


Stefan Glas

Rick Wakeman im Überblick:
Rick Wakeman – Out There (Rundling)
Rick Wakeman – ONLINE EMPIRE 53-Special
Rick Wakeman – ONLINE EMPIRE 46-"Metal Paper"-Artikel: »Grumpy Old Rock Star«
Rick Wakeman – ONLINE EMPIRE 48-"Metal Paper"-Artikel: »Further Adventures Of A Grumpy Old Rock Star«
Playlist: Rick Wakeman-Buch "Grumpy Old Rockstar" in der Kategorie "Lesestoff" auf Platz 2 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Richard Christopher "Rick" Wakeman:
Anderson/Wakeman – The Living Tree (Rundling)
Playlist: Anderson/Wakeman-Album »The Living Tree« in "Jahrescharts 2010" auf Platz 8 von Stefan Glas
ARW – News vom 07.12.2016
ARW – News vom 11.04.2017
siehe auch: David Bowies ›Space Oddity‹ als Bestandteil der Storyline des Films "Mr. Deeds"
Clive Nolan & Oliver Wakeman – Jabberwocky (Rundling)
siehe auch: Musik von Cat Stevens im Film "Wir kaufen einen Zoo"
siehe auch: Musik von Cat Stevens in einer Episode der achten Staffel der TV-Serie "Dr. House"
YES – Original Album Series (Re-Release)
YES – News vom 28.06.2009
siehe auch: Musik von YES im Film "Apollo 18"
YES featuring Jon Anderson, Trevor Rabin, Rick Wakeman – News vom 11.04.2017
© 1989-2020 Underground Empire


Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier