UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 11 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → ACCEPT-Doku-Soap (Akt 4)-Special last update: 25.05.2018, 18:20:41  

222 Dinge, die Sie schon immer über

ACCEPT-Logo

wissen wollten,
aber bisher nicht zu fragen wagten...

caught in:

Oder anders gefragt: Wußtet Ihr, daß...


  • daß es bei »Breaker« noch die Originalgitarren der Musiker waren, die für das Cover herhalten mußten?

  • und daß Wolf besagte »Breaker«-Gitarre heute noch spielt und sie immer noch von den Stacheldrahtkratzern geziert wird?

  • und daß für das Cover von »Restless & Wild« allerdings "anonyme" Klampfen abgefackelt wurden?
  • ACCEPT-Bandphoto

  • daß der Gitarrenhersteller GIBSON sich nie bereiterklärte, mit ACCEPT zu kooperieren, obwohl die Solinger GIBSONs Flying V zu einem deutlichen Popularitätsschub verhalfen?

  • und daß Wolf deswegen später von GIBSON- auf HAMER-Gitarren umstieg?

  • daß bei »Restless And Wild« ganz der Punk in Sachen unterschiedliche Cover abging?

  • und daß es neben dem klassischen Artwork mit den brennenden Flying-Vs zwar nur ein weiteres Cover mit einem Livephoto gab, das jedoch endlos variiert wurde?

  • und daß die Briten von der Plattenfirma HEAVY METAL WORLDWIDE bei diesem Livephoto über das Drumset das ACCEPT-Logo ganz platt in rot und orange ohne den Löwenkopf klatschten?

  • und daß sich die Franzosen und Spanier stattdessen deutlich geschmackssicherer auf das Logo beschränkten, das ohnehin auf besagtem Livephoto auf dem Backdrop zu sehen war?

  • und daß die Briten ihre Picture Disc von »Restless And Wild« identisch wie ihre normale Platte aussehen ließen?

  • und daß sie aber für die Maxisingle mit ›Restless And Wild‹ und ›Fast As A Shark‹ einen ganz anderen Liveshot in schwarz-weiß verwendeten?

  • und daß zu guter Letzt die Spanier von VICTORIA für das Cover der 7"-Version von »Restless And Wild« die fünf Einzelshots der Musiker zusammenpuzzelten, die auf allen Plattenversionen, bei denen das Livecover verwendet wurde, die Rückseite geschmückt hatten?

  • und daß bei den Iberern die B-Seite ›Fast As A Shark‹ gegen ›Don't Go Stealing My Soul Away‹ ausgetauscht wurde?
  • ACCEPT-Bandphoto [1996]

  • daß ACCEPT nach »Restless And Wild« die Ehre zuteil wurde, an der damals sehr beliebten Interview-Picture Disc-Reihe teilnehmen zu dürfen?

  • und daß die Interview-Pic auf 2.500 Exemplare limitiert war?

  • Stefan Glas

    Photo: Stefan Glas [Photo 2]

    step back... ...step ahead


    ››››› weitere Artikel über ACCEPT ›››››

    ››››› weitere Artikel über X (D) ›››››


     

Die UE-Gag-Ecke... "Wie heißt 'Tontechniker' auf Arabisch?" Die Lösung...
Button: hier