UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → THE RAGDOLLS (D)-''Known'n'new''-Artikel last update: 03.02.2023, 18:16:54  

THE RAGDOLLS (D)-Logo

THE RAGDOLLS (D)-Bandphoto

Tag 1 in der Karriere der RAGDOLLS - na ja, nicht so ganz: Diese Band wurde 2008 aus Musikern, die bereits zuvor in der saarländischen Szene etliche Erfahrung gesammelt, zusammengestellt; so steht hinterm Mikro beispielsweise Patrick Jost, während Tobias Lundt die Drums bedient, beide ehemalige Mitglieder von WITCH BURNING. Nun hat die Band das erste Album veröffentlicht und ihm dabei eine Verpackung im Digipack gestiftet. Musikalisch bewegen sich THE RAGDOLLS zwischen amerikanischem Melodic und europäischem Heavy Rock.

Der Start von »Dayone« klingt hervorragend, denn der Opener ›Angel‹ läßt Anflüge der »Streets«-Dramatik von SAVATAGE erkennen, während der Nachfolger und Titelsong mit einem "ACCEPT light"-Riff zu gefallen weiß. So viel Spannung bauen zwar nicht alle Songs auf, doch in der Endabrechnung steht im Anbetracht der Tatsache, daß wir es hier mit einem Erstlingswerk zu tun haben, ein dickes Plus.

Ergo: THE RAGDOLLS sind für den heißen Fight in der Szene sehr gut gerüstet.

http://www.theragdolls.de/


Stefan Glas

THE RAGDOLLS (D) im Überblick:
THE RAGDOLLS (D) – Online Empire 53-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
© 1989-2023 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here