UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → C OF E-Special last update: 12.08.2022, 06:52:50  

C OF E-Logo

Das Prinzip "Logo" funktioniert! Und das sage ich nicht, weil ich ein Logofetischist bin, sondern weil mir dies neulich mal wieder demonstriert wurde: Als ich auf der PopKomm meine Kreise zog, erspähte ich ein Plakat mit einem Schriftzug, der mir aus der Ferne ins Auge sprang - die Art und Weise wie hier die Buchstabenkombination "C OF E" gestylt war hatte ich mit Sicherheit schon gesehen. Also hatte ich nicht nur die Erkenntnis gewonnen, daß die OSIRIS-Nachfolgercombo immer noch existiert, sondern konnte auch feststellen, daß die Jungs etwa zwei Stunden später einen Showcase spielen würden. Die optimale Gelegenheit, die Kontakte aufzufrischen.

C OF E-Bandphoto

Zwar sind aus OSIRIS-Tagen nur noch Bassist René und Gitarrist Geert übriggeblieben, aber dennoch wird die Musik von CIRCLE OF EMOTIONS bzw. C OF E, wie man sich nun in verkürzter Form nennt, nach wie vor von einer Klampfe geprägt, die sehr progressiv und breakreich ausgefallen ist. Sieht man von diesem Element ab, hat sich die Musik der Holländer massiv gewandelt, was sich vor allem im Gesang manifestiert: Der neue Sänger Marc ist ein typischer Hardcore-Shouter. Auch die Mucke an sich hat man auf einen ruppigen Tonfall umgestellt, so daß der Zirkel der Emotionen sehr New School-mäßig klingt und die Gitarren allenfalls wie ein Relikt aus der Vergangenheit wirken. Doch gerade dies macht den Sound von C OF E so interessant, so daß man hoffen darf, daß die Band, der in ihrer Karriere nie Erfolg beschert war, nun endlich durchstarten kann, da sie einen Deal mit dem neugegründeten holländischen Label GREAT WHITE NORTH abgeschlossen haben.

C OF E
P.O. Box 390
NL - 8260 AJ Kampen
Niederlande

http://www.cofe.nl/

jonee@worldonline.nl


Stefan Glas

C OF E im Überblick:
C OF E – HEAVY, ODER WAS!? 63-Interview
C OF E – ONLINE EMPIRE 10-Special
C OF E – ONLINE EMPIRE 11-Interview
Soundcheck: C OF E-Album »Protect Me From What I Want« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 63" auf Platz 69
unter dem ehemaligen Bandnamen OSIRIS (NL):
OSIRIS (NL) – Inextricable Reversal (Demo-Review von 1990)
OSIRIS (NL) – UNDERGROUND EMPIRE 5-"Known'n'new"-Artikel
OSIRIS (NL) – METAL HAMMER 01/92-Special
OSIRIS (NL) – News vom 24.09.1991
unter dem ehemaligen Bandnamen CIRCLE OF EMOTIONS:
CIRCLE OF EMOTIONS – Plan: B (Demo-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers René Bronwasser:
STONE IN EGYPT – News vom 22.02.2014
© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here