UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → SNOWBALL (US)/Lorraine Lewis-Special last update: 21.02.2024, 21:16:40  

SNOWBALL-Logo   Lorraine Lewis-Design

Lorraine Lewis-Photo

Sie mag zwar immer noch eine femme fatale sein, aber mit FEMME FATALE hat sie nichts mehr am Hut: Lorraine Lewis. Die ehemalige Frontlady der West-Coast-Rocker FEMME FATALE ist seit diesen längst vergangenen Tagen (über die wir livehaftig bei unserem London-Bericht in UNDERGROUND EMPIRE 1 berichtet hatten) der Musik treugeblieben und hatte beispielsweise 1992 zusammen mit dem ehemaligen BLACKEYED SUSAN-Bassisten Erik Levy das Projekt MERCY ins Leben gerufen, das ein Jahr später sogar eine Platte veröffentlichte. Außerdem hat sie zu einigen Filmen wie beispielsweise "Don't Tell Mom The Babysitter's Dead", "Let's Get High" oder "Shelter" Songs beigesteuert.

Lorraines letzter Akt war jedoch SNOWBALL. Auf der im letzten Jahr erschienenen CD hat Lorraine mit ihrer musikalischen Vergangenheit fast nichts am Hut, weil die SNOWBALL-Scheibe nahezu gitarrenfrei gestaltet wird. Außer Lorraines dominanter Stimme dürfen nur eine sehr abgespeckte Rhythmusgruppe ran, die ab und zu von einigen Soundeffekten und Loops unterstützt wird. Die Gitarre kommt gelegentlich ins Spiel und darf dann aber nur für kurze Momente ihre kleinen Effekte setzen. Daher ist es nicht verwunderlich, daß man SNOWBALL nicht wirklich als Rock und schon gar nicht als Metal kategorisieren kann. Vor allem aufgrund der Tatsache, daß man beispielsweise im Opener ›High‹ Lorraines Stimme zusätzlich mit einem Harmonizer bearbeitet oder ›Numbing Fields‹ mit dem exakt gleichen Sprachintro eröffnet wie MUSIC INSTRUCTOR es bei ihrem Rave-Hit ›Electric City‹ getan hatten, mag man vielmehr an einen Begriff wie Industrial Dance denken. Wer sich also auf eine Fortsetzung von ›Waiting For The Big One‹ oder ›Falling In And Out Of Love‹ gefreut hat wird hier sehr enttäuscht sein, wer jedoch für neumodische Klänge mit einer junggebliebenen femme fatale ein offenes Ohr hat, der kann die erste und einzige SNOWBALL-CD bei http://www.cdbaby.com/ ordern.

Warum es sich um die erste und einzige CD handelt? Ganz einfach: Lorraine ist mittlerweile nach Nashville umgezogen und schraubt derzeit an einem Soloprojekt, das rockorientierter ausfallen soll und von dem wir schon bald mehr erfahren sollen. Wer up-to-date bleiben möchte, merke sich folgende Adresse:

http://www.lorrainecafe.com/


Stefan Glas

Lorraine Lewis im Überblick:
Lorraine Lewis – Online Empire 9-Special (aus dem Jahr 2001)
siehe auch: Musik von Lorraine Lewis im Film "Fast Food Family"
© 1989-2024 Underground Empire


SNOWBALL (US) im Überblick:
SNOWBALL (US) – Online Empire 9-Special (aus dem Jahr 2001)
© 1989-2024 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here