UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → DEVASTATE (D)-''Known'n'new''-Artikel last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  DEVASTATE (D)-''Known'n'new''-Artikel

Date:  27.05.1994 (created), 04.06.2012 (revisited), 11.11.2014 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Ich glaube, ich habe schon mehrfach mein Bedauern ausgedrückt, daß DEVASTATE im Mai 1993 das Ende des Fahnenmastes erreicht hatten, ohne den verdienten Erfolg zu erlangen.

Obgleich wir die Musiker bei einigen nachfolgenden Projekten begleiten konnten, ist heute leider niemand mehr bei einer Band aktiv: Von Tommy war schon seit Jahren nichts mehr zu hören, Ralphs neue, alte Band ASMODINA/ATREUS hat sich mittlerweile wieder aufgelöst, und Kai spielt seit seinem Ausstieg bei DISBELIEF zwar durchaus mit dem Gedanken, ein neues Projekt anzuschieben, doch etwas spruchreifes ist noch nicht rumgekommen. Über Toms viel zu frühes Ableben hatten wir Euch ja seinerzeit in den News informiert.

Apropos Nachfolgeprojekte: Wir erleben in diesem Artikel also die Anfänge von ASARJA mit, wobei ›Life Will Be Shown‹ auch tatsächlich auf der »The Queen Of Chess«-CD landete. Als besagte CD dann im Dezember 1997 erschien, war Kai allerdings nicht mehr mit von der Partie, da er bereits 1994 Tommy zu DISBELIEF gefolgt war; Ralph und Tom hatten - sofern mich meine Erinnerung nicht trügt - für »The Queen Of Chess« einen Drumcomputer bemüht. Noch etwas unklarer ist in heutigem Licht die Aussage, daß Tommy auf dem »Unbound«-Demo von DISBELIEF bereits zu hören sei, denn auf dem Democover steht, daß deren Gitarrist Denis Musiol wie schon beim ersten Tape den Tieftöner bedient hätte.

Somit verabschieden wir uns mit "Bye-Bye DEVASTATE!" und "Ruhe in Frieden, Tom!" Danke für Eure tolle Musik!

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

DEVASTATE (D)-Logo

DEVASTATE (D)-Bandphoto

Das war's dann wohl. DEVASTATE haben sich aufgelöst. Ich war gerade am Abheben wegen ihres neuen Tapes, da traf mich die Nachricht wie ein Hammerschlag. Die große Frage nach dem "Warum" löst Gitarrist Tommy recht einfach: "Es hat einfach musikalisch und persönlich nicht mehr richtig geklappt. Micha und ich wollten härter werden, während der Rest mehr keyboardorientiert arbeiten wollte." Doch die neuen Songs, die mir so viel geben, sollen nicht unerwähnt bleiben, auch wenn die Schöpfer nicht mehr existieren. DEVASTATE war ein Name, der nicht mehr gänzlich unbekannt war, sondern vielmehr nicht wenigen einen wohligen Schauer über den Rücken wieseln ließ, Hatten sich DEVASTATE doch als Garant für energiereichen Stoff einen guten Namen erspielt. Mit dem neuen Tape bewiesen DEVASTATE jedoch, daß bei ihnen vielmehr drin ist als die Schnittmenge aus Power und Thrash. Die offizielle Version des Tapes enthielt zwar nur zwei Songs, wobei ›Empress In Space‹ sogar noch vom Vorgängerdemo »The Sylogism« stammt, aber allein ›Scotland‹ ist ein Song, der Begriffe wie "Atmosphäre", "Stimmung" und "Emotionen" neu definiert, ein Meisterwerk, das alle Chancen gehabt hätte, in die Rockhistory einzugehen. Darüberhinaus kannte ich noch ein Tape mit vier im Proberaum aufgenommenen Songs, davon zwei unveröffentlicht. Zum einen ›Alhambra‹, welches meines Wissens nach auch auf dem G.U.N-Unsigned-Sampler vertreten war und schließlich der echt recht komplizierte Uptempo-Fetzer ›Neurasthenical Matricide‹ - nein, das ist keine neue Designerdroge... Ich will nicht zu viele Worte machen um eine Story, die schon längst den Rhein runtergeplätschert ist, auch wenn es in diesem Fall extrem traurig ist. Stattdessen ein Ausblick darauf, was wir von den Ex-DEVASTATEs erwarten können.

Am einfachsten ist es mit Basser Micha, denn der hat seine vier Saiten an den Nagel gehängt. Gleichfalls easy bei Gitarrist Tommy Fritsch, der nun bei DISBELIEF Baß spielt. Über deren aktuelles »Unbound«-Demo, auf dem Tommy schon zu hören ist, könnt Ihr auf den Demopages lesen. Außerdem bastelt Tommy nebenher an einem Projekt, von dem er sagt, es klinge wie ein "FIGHT/PANTERA-Mix mit DANZIG-Spritzern". Das Rest-Trio arbeitet weiterhin zusammen und hat musikalisch eine neue Richtung eingeschlagen. Mit nur einer Gitarre und einem mindestens gleichberechtigten Keyboard eifert man den melodisch-einprägsamen Ideen nach. Am ehesten fühle ich mich an PENDRAGON erinnert, aber die Musik hat ebenfalls den Flair des US-Rocks der Achtziger á la SAGA, STYX oder SURVIVOR, jedoch mit der Power des Metals in sich verborgen. MeloProgPower wäre ein guter Name... An dem mir vorliegenden Arbeitstape beurteilt, könnte dieser Mix ein sehr beachtenswertes Resultat hervorbringen. Ein Track wie ›Life Will Be Shown‹ beispielsweise kann mich restlos begeistern und läßt mich gebannt auf ein fertiges Produkt warten. Doch bis zum ersten Demo wird es noch seine Zeit dauern. In spätestens einem halben Jahr will man jedoch live aktiv sein, und bis dann wird auch der Bandname feststehen, da man nicht als No-Name-Product dastehen will. Kontakt derweil

http://myspace.com/devastategermany


Stefan Glas

DEVASTATE (D) im Überblick:
DEVASTATE (D) – Promotape '93 (Demo-Review von 1993)
DEVASTATE (D) – Syllogism (Demo-Review von 1991)
DEVASTATE (D) – Syllogism (Demo-Review von 1991)
DEVASTATE (D) – Syllogism (Demo-Review von 1992)
DEVASTATE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 6-Interview
DEVASTATE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Known'n'new"-Artikel
DEVASTATE (D) – METAL HAMMER 04/92-Special
DEVASTATE (D) – METAL HAMMER 05/92-Special
DEVASTATE (D) – Y-FILES »UE«-Special
DEVASTATE (D) – News vom 07.04.2011
Playlist: DEVASTATE (D)-Album »Escape The Dream« in "Cavelist Metal Hammer 05/92" auf Platz 4 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Kai Bergerin:
DISBELIEF – Infected (Rundling-Review von 1998)
DISBELIEF – Protected Hell (Rundling-Review von 2009)
DISBELIEF – Protected Hell (Rundling-Review von 2009)
DISBELIEF – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
DISBELIEF – News vom 15.12.2004
DISBELIEF – News vom 15.12.2004
DISBELIEF – News vom 17.10.2007
DISBELIEF – News vom 17.10.2007
DISBELIEF – News vom 09.01.2009
DISBELIEF – News vom 31.03.2009
DISBELIEF – News vom 30.10.2009
DISBELIEF – News vom 20.12.2009
DISBELIEF – News vom 16.06.2010
DISBELIEF – News vom 07.09.2010
THE TEMPER TREE – ONLINE EMPIRE 80-"Known'n'new"-Artikel
THORN.ELEVEN – News vom 25.09.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Ralf Couard:
ASARJA – Y-FILES »UE«-"Known'n'new"-Artikel
ASMODINA (D, Darmstadt) – News vom 23.03.2003
ASMODINA (D, Darmstadt) – News vom 03.10.2004
ATREUS – News vom 03.10.2004
DESTROYER (D, Darmstadt) – News vom 21.05.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Tommy Fritsch:
DISBELIEF – Infected (Rundling-Review von 1998)
DISBELIEF – Unbound (Demo-Review von 1994)
DISBELIEF – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
DISBELIEF – News vom 15.12.2004
DISBELIEF – News vom 17.10.2007
LEGAL HATE – Illegal Love (Do It Yourself-Review von 2006)
andere Projekte des beteiligten Musikers Tom Wisweh:
ASARJA – Y-FILES »UE«-"Known'n'new"-Artikel
siehe auch: Tom Wisweh verstirbt am 3. September 2004
© 1989-2022 Underground Empire


Eines der von Euch meistgelesenen Reviews im letzten Jahr (Platz 9):
Button: hier