UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 10/92 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → Cavelist-Special last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  Cavelist-Special

Date:  26.08.1992 (created), 27.09.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Es war eigentlich völlig klar, daß SAHARA in dieser Playlist auftauchen mußte, denn die Platte ist so großartig, daß ich sie auch heute noch gerne höre! Abgesehen davon war zwei Ausgaben zuvor der sagenhafte Verriß der Scheibe erschienen, über den ich Euch so einiges erzählen könnte - und es schon wieder nicht tun werde...

Ansonsten stoßen wir da noch auf zwei Themen, die auch auf den Underground-Seiten zumindest angeschnitten wurden (APOLLO RA in den News, EQUINOX als Kurzvorstellung), ein Neuling, der mich schwerstens beeindruckt hatte (CHARACTER), sowie zwei All-Time-Klassiker, die ich bis heute heiß und innig liebe (ROUGH CUTT und TOBRUK).

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

"Warum sollten die Playlists allein den Soundcheckern vorbehalten sein?", dachte sich meinereiner und führt hiermit, zumal von Eurer Seite aus auch immer wieder mal danach gefragt wurde, die Playlist des Underground-Menschen ein - spontan "Cavelist" genannt, und weil's eine Cavelist und keine Playlist, sondern eben eine Cavelist (und keine Playlist - falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte) ist, enthält sie keine fünf Titel, sondern erstellt sich nach der Formel "5 + C", logisch ne? Was dieses "C" bedeutet, sei bis zur endgültigen Klärung dieses Punktes jedermanns Fantasie überlassen. Selbige Cavelist sieht bei meiner Wenigkeit derzeit folgendermaßen aus:

Cavelist
Metal Hammer 10/92
1. APOLLO RA – Ra Pariah (Kassettenalbum)
2. ROUGH CUTT – Rough Cutt (LP/CD)
3. SAHARA (US) – Going Crazy (CD)
4. CHARACTER (US, OH) – Demo '92
5. EQUINOX (US, OH) – Metal Morphisus (Demo)
C TOBRUK (GB) – Wild On The Run (LP)

Sollte hilfreich sein, daß Ihr Euch vielleicht etwas besser ein Bild über den Geschmack des Stefan Glas machen könnt und somit auch seine Demokritiken, etc. mit neuen Augen sehen könnt. Allerdings übernehme ich keine Haftung für eventuelle Schädigungen (Knalltrauma, o.ä.) infolge eines Schreikrampfes bei Analyse meiner Geschmacksverirrung.


Stefan Glas

© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here