UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Rubriken-Übersicht → ''Upcoming Internationals''-Artikel-Übersicht → KAOS (US, CA, Hayward)-''Upcoming Internationals''-Artikel last update: 04.12.2020, 15:33:10  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  KAOS (US, CA, Hayward)-''Upcoming Internationals''-Artikel

Date:  11.04.1992 (created), 27.06.2011 (revisited), 19.02.2017 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Die Gründung von KAOS datiert auf den August 1987, und die Band bestand damals aus Sänger Josh Valdez, Gitarrist Joe Loescher, Bassist Jay Figueroa und Drummer Jason Darnell. Im November '88 erschien das erste Demo »Forever Oblivion«, dem sich im Januar 1990 »New Creation« anschloß. Nach der Veröffentlichung dieses zweiten Demos stieß Tom Lettier als zweiter Gitarrist hinzu (so daß er schon auf den damals mit dem Tape verschickten Promophotos, welches wir in unserem Bay Area-Szenereport verwendet hatten, zu sehen war) und komplettierte die auf »Vivisection« aktive Besetzung; von diesen Musikern ist heuer niemand mehr bei KAOS, was sicherlich auch erklärt, warum die frühen KAOS und die heutige Variante musikalisch kaum etwas miteinander zu tun haben.

 

P.S.: Das knallige Rot, das im dreidimensionalen Teil des Logos zu sehen ist, stammt übrigens original vom »New Creation«-Demoinfo. Zu »Vivisection« hatten wir ein solches leider nicht erhalten.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

KAOS (US, CA, Hayward)-Logo

Den Namen KAOS hat jeder Underground-Freak schon einmal gehört. Hier liegt mir nun deren neues Demo »Vivisection« vor, welches meine hohen Erwartungen nicht nur erfüllte, sondern mich derart beeindruckte, daß ich es tagelang immer wieder in meinem Kassettenschacht fand. Das Tape beginnt mit der Halbballade ›Here Today, Gone Tomorrow‹, welche durch Einsatz von Akustikgitarren und von dem für Thrash-Verhältnisse gefühlvollen Gesangparts geprägt ist. Weiter geht's mit ›Vivisection‹, einem erstklassigen Thrasher Marke VIO-LENCE. An dritter Stelle präsentiert man in ›Eye Of The Mind‹ ein Instrumental, welches nicht sonderlich in die Länge gezogen wird, so daß auch hier nie etwas wie Langeweile auftaucht. Was für den Song ›Vivisection‹ gilt, gilt auch für das abschließende ›Open Your Past‹, nur daß dieses ersteren nochmal um Längen schlägt und zeigt, daß KAOS keinen Deut schlechter sind als die meisten etablierten Thrashbands.

Die Plattenfirmen müssen die berühmten Tomaten nicht nur auf den Augen, sondern auch auf den Ohren haben, wenn sie einer Band wie KAOS keinen Deal anbieten. Ihr, liebe Leser, könnt auf jeden Fall schon mal das »Vivisection«-Demo für 12,- DM bei Andy Siry bestellen.

http://www.kaosamongus.com/


Heiko Simonis

KAOS (US, CA, Hayward) im Überblick:
KAOS (US, CA, Hayward) – The Pits Of Existence (Do It Yourself)
KAOS (US, CA, Hayward) – UNDERGROUND EMPIRE 3-Special
KAOS (US, CA, Hayward) – UNDERGROUND EMPIRE 6-"Upcoming Internationals"-Artikel
KAOS (US, CA, Hayward) – METAL HAMMER 02/91-Special
KAOS (US, CA, Hayward) – ONLINE EMPIRE 19-"Known'n'new"-Artikel
KAOS (US, CA, Hayward) – News vom 18.10.1994
KAOS (US, CA, Hayward) – News vom 18.04.2009
KAOS (US, CA, Hayward) – News vom 24.07.2009
KAOS (US, CA, Hayward) – News vom 10.08.2010
© 1989-2020 Underground Empire


Der Geheimtip: Jon Oliva in Höchstform!
Button: hier