UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → REDRUM (US, CA, Sacramento)-''Known'n'new''-Artikel last update: 05.12.2022, 18:29:05  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  REDRUM (US, CA, Sacramento)-''Known'n'new''-Artikel

Date:  11.04.1992 (created), 03.02.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Allem Anschein nach war »Power Corrupts« schon 1989 erschienen, doch die Band hatte es wohl einfach verpennt, uns früher ein Exemplar zukommen zu lassen. Die Band sollte »Power Corrupts« übrigens 2007 nochmal neu auflegen und etliche Livetracks dazupacken.

In optischer Hinsicht griffen wir hier beim Logo zu einem Kniff, den wir desöfteren anwendeten: Die weit nach unten ragenden Ausläufer des ersten und des letzten Buchstabens wurden in einem dezenten Raster unter den Text gelegt, während der Rest quasi oberiridsch blieb. Das half beim Platzsparen, und außerdem konnte man so einen Leeraum zwischen diesen beiden "Schenkeln" vermeiden, den wir heuer einfach mit einem Schattenwurf gefüllt haben.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

REDRUM (US, CA, Sacramento)-Logo

Eine Band, die schon seit Jahren im Underground herumschwebt, sind die fünf Kalifornier von REDRUM. Während andere den Sprung in die internationale Bekanntheit geschafft haben, blieb es REDRUM aus schleierhaften Gründen versagt. Da halfen wohl auch nicht die überzeugenden Kritiken, die man vor allem in Fanzines kassierte, ebenso wie die Vorstellung des Songs ›Random Violence‹ auf dem »Metal Massacre IX«-Sampler. Neben den alten Demos existiert seit etwa zwei oder drei Jahren eine Platte namens »Shamed By All«. Jetzt ist eine neue CD namens »Power Corrupts« erschienen. Die 13 Songs der LP sind der Sparte Thrash Metal zuzuordnen, aber in einer besonderen und traditionellen Art. REDRUM verstehen es gekonnt, rasende Geschwindigkeiten in melodiöse Formen zu verpacken. Dazu gelungene Breaks, für Thrash-Verhältnisse einen guten, hohen Gesang und jede Menge Power. Für Undergroundler, die noch nicht in den Genuß von REDRUM gekommen sind, würde ich die Richtung als eine Kreuzung von EXODUS mit AGENT STEEL umschreiben.

http://myspace.com/redrumsac


Heiko Simonis

REDRUM (US, CA, Sacramento) im Überblick:
REDRUM (US, CA, Sacramento) – Evil's End (Demo-Review von 1990)
REDRUM (US, CA, Sacramento) – Power Corrupts (Rundling-Review von 1990)
REDRUM (US, CA, Sacramento) – UNDERGROUND EMPIRE 1-Special
REDRUM (US, CA, Sacramento) – UNDERGROUND EMPIRE 6-"Known'n'new"-Artikel
REDRUM (US, CA, Sacramento) – US Metal Vol. 3-Special
REDRUM (US, CA, Sacramento) – News vom 27.04.2007
© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here