UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → ARCANE (US)-''Known'n'new''-Artikel last update: 22.01.2023, 19:09:57  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  ARCANE (US)-''Known'n'new''-Artikel

Date:  11.04.1992 (created), 17.01.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Es wird Zeit, Abschied von ARCANE zu nehmen. Denn: Dieses Demo sollte die letzte ernsthafte Aufnahme der Band darstellen. Es sollte zwar bis 1995 dauern, bis die Songs mittels der »Ambiguity«-Platte noch eine "echte" Veröffentlichung erfuhren, doch zu diesem Zeitpunkt existierte die Band schon nicht mehr. Schade daß diese hochtalentierte Combo letzten Endes ihr Potential nie komplett unter professionellen Bedingungen ausspielen konnte!

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

ARCANE (US)-Logo

ARCANE (US)-Bandphoto

ARCANE are back! Endlich ein neues Lebenszeichen dieses begnadeten Quartetts, das uns mit ihrem Debut »Destination Unknown« im vergangenen Jahr ein, aus kompositorischer Sicht, nahezu perfektes Werk offerieren konnte. Leider war der Sound recht spartanisch ausgefallen. Es folgten Gerüchte über diverse Umbesetzungen. Ich dachte gar, ARCANE hätten sich, wie soviele begnadete Bands in der Vergangenheit, aufgelöst. Daß dem nicht so ist, beweist dieses neue Tape äußerst eindrucksvoll. Sänger Oscar hat, seit dem Ausstieg von Doug Judah, die zweite Gitarre übernommen und beweist auf den drei Tracks, daß er nicht nur singen kann. Zweiter Neuzugang ist Anthony Smircic, der für den Rhythmusteppich sorgt. Soviel zu den Fakten. Eröffnet wird das Tape mit ›Analysis Incomplete‹, das auch auf dem »Weird Thoughts«-Sampler von RISING SUN RECORDS zu finden ist. Ich muß sagen, die neuen Songs sind nicht ganz so melodisch, wie die alten Sachen. Mir fehlen ein wenig die schnellen Twinsoli. Ansonsten ist alles glücklicherweise beim alten geblieben, wenn auch vielleicht eine Ecke thrashiger. Liegt vielleicht am Frust, der sich aufbaut, wenn man, trotz offensichtlicher Qualitäten nicht zu Potte kommt. Das Tape ist nicht käuflich erhältlich. Wer nun trotzdem Interesse hat, möge ein Leertape plus 2 US-Dollar Porto an folgende Adresse senden:

http://myspace.com/analysisincomplete


Holger Andrae

Photo: Joy Lambert

ARCANE (US) im Überblick:
ARCANE (US) – Ambiguity (Rundling-Review von 1995 aus Y-Files)
ARCANE (US) – Destination Unknown (Rundling-Review von 1990 aus Metal Hammer 02/91)
ARCANE (US) – Destination Unknown (Rundling-Review von 1990 aus Underground Empire 3)
ARCANE (US) – Mirror Of Deception (Demo-Review von 1989 aus Underground Empire 1)
ARCANE (US) – Underground Empire 2-Interview (aus dem Jahr 1990)
ARCANE (US) – Underground Empire 4-Special (aus dem Jahr 1991)
ARCANE (US) – Underground Empire 5-"Demoklassiker"-Artikel (aus dem Jahr 1991)
ARCANE (US) – Underground Empire 6-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 1992)
ARCANE (US) – Underground Empire 7-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 1994)
ARCANE (US) – Metal Hammer 19-20/90-Special (aus dem Jahr 1990)
ARCANE (US) – ''US Metal Vol. 3''-Special (aus dem Jahr 1999)
ARCANE (US) – Online Empire 9-"Cult Complete"-Artikel (aus dem Jahr 2001)
ARCANE (US) – News vom 06.04.1990
ARCANE (US) – News vom 10.05.1990
ARCANE (US) – News vom 12.10.1990
ARCANE (US) – News vom 05.08.1991
ARCANE (US) – News vom 31.12.2006
Soundcheck: ARCANE (US)-Album »Destination Unknown« im "Soundcheck Metal Hammer 02/91" auf Platz 7
Playlist: ARCANE (US)-Advance Tape »Destination Unknown« in "Playlist Metal Hammer 21-22/90" auf Platz 5 von Stefan Glas
Playlist: ARCANE (US)-Album »Destination Unknown« in "Jahrescharts METAL HAMMER 1991" auf Platz 6 von Stefan Glas
© 1989-2023 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here