UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Rubriken-Übersicht → ''Rising United''-Artikel-Übersicht → TIME'S FORGOTTEN-''Rising United''-Artikel last update: 04.12.2020, 15:33:10  

TIME'S FORGOTTEN-Logo

TIME'S FORGOTTEN-Bandphoto

Zwar wird aufgrund der Herkunft von TIME'S FORGOTTEN sofort der Begriff "Exoten" die Runde machen, doch diese Truppe aus Costa Rica zeigt sich musikalisch keineswegs von jenen Standards entfernt, die man hierzulande fĂŒr Bands aus dem Genre Progressive Rock/Metal heranzieht. Das mittelamerikanische Sextett kredenzt uns nĂ€mlich ein wahrlich imposantes StĂŒck Musik, das ungemein facettenreich ausgefĂŒhrt klingt und mit sehr viel Liebe zum Detail aufgenommen wurde. »Dandelion« lĂ€ĂŸt den Zuhörer auf der eine Seite sehr wohl in schwermetallische Prog-SphĂ€ren abheben und macht mitunter deutlich, wie sehr man auch im fernen Costa Rica das Werk und Wirken des Herrn Matheos zu schĂ€tzen weiß, doch darĂŒber hinaus scheinen die Jungs auch sehr akribisch daran gearbeitet zu haben, ihre Musik eigenstĂ€ndig klingen zu lassen. Vor allem hinsichtlich der Arrangements zeigt sich die Truppe ĂŒberaus talentiert, denn das Material von »Dandelion« verfĂŒgt durchweg ĂŒber reichlich Luft zum Atmen und kommt in Summe dermaßen stimmig zur Geltung, daß dem Hörer nichts anderes ĂŒbrigbleibt, als in den Klangkosmos dieser Formation einzutauchen. Jeder einzelne der insgesamt neun "TauchgĂ€nge" entpuppt sich auch als wahres HörvergnĂŒgen, da es TIME'S FORGOTTEN spielend geschafft haben, in sich stimmige Tracks zu komponieren.

Die Jungs wissen sowohl, mit heftigen, amtlich losbretternden Metal-VersatzstĂŒcken zu begeistern, auf der Gegenseite wirken aber auch die einfĂŒhlsamen, emotionsgeladenen Passagen atmosphĂ€risch ansprechend und wohldosiert. Speziell dieses Wechselspiel erweist sich immer wieder als ĂŒberaus geschmackvoll, wobei durch die Verwendung von DudelsĂ€cken und anderen Blasinstrumente ein Hauch von "World Music" zu vernehmen ist, der jedoch keineswegs im Kontrast zur GrundhĂ€rte des Albums zu sehen ist, sondern eher als wirksames Zusatzmittel.

Nicht nur die Prog-Gemeinde tut gut daran, sich an dieses StĂŒck heranzuwagen, denn bei aller VariabilitĂ€t, Leichtigkeit und ZugĂ€nglichkeit ist es dennoch in erster Linie die schwermetallische AusfĂŒhrung, die dieses Album zu einem Gewinn fĂŒr jede Kollektion macht.

http://myspace.com/timesforgottenband

contact@timesforgottencr.com


Walter Scheurer

TIME'S FORGOTTEN im Überblick:
TIME'S FORGOTTEN – ONLINE EMPIRE 45-"Rising United"-Artikel
© 1989-2020 Underground Empire


Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier