UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → BALISET-''Known'n'new''-Artikel last update: 12.08.2022, 06:52:50  

BALISET-Logo

BALISET-Bandphoto

Ein ganz besonderes Schmankerl für die Prog-Gemeinde hat der Amerikaner Greg Massi, bekannt von MAUDLIN OF THE WELL beziehungsweise KAYO DOT und EHNAHRE, mit seinem Projekt BALISET am Start. Unterstützt von seinem Kumpanen Adam Letourneau am Schlagzeug, sowie von Sängerin Lauren Flaherty und einigen Gastmusikern, hat der gute Mann, der bei BALISET für Songwriting und Produktion, aber auch für die Gitarren, Keyboards und den Gesang zuständig ist, mit »A Time For Rust« ein Album zu offerieren, das zwar in erster Linie den Esprit des ProgRock der 70er Jahre versprüht, durch zuweilen recht harte Gitarren aber auch den Metaller zufriedenstellen wird. Gerade durch diesen fetten, schwermetallischen Anstrich klingt die Chose im Endeffekt ungemein vielschichtig und lädt zum Träumen wie auch zum Bangen ein. Greg könnte zudem gut und gerne auch als Frickler vor dem Herrn in die Annalen der Rock-Historie eingehen, vermeidet es aber sehr gewieft, sich als Saitenakrobat zu sehr in den Vordergrund zu drängen, sondern läßt seine Klampfe, so hart und aufdringlich diese auch klingen mag, immerzu songdienlich agieren. Besonders interessant ist der strukturelle Aufbau von »A Time For Rust«: Die acht Kompositionen des Albums wirken nämlich vor allem als Paket und lassen sich im Prinzip in zwei Gruppen unterteilen. Da wären einmal vier recht kurze instrumentale "Appetizer", die dann in die weiteren vier, zumeist episch breit angelegten Tracks überleiten. Dadurch kommt das Album, das an sich gar nicht als Konzeptwerk gedacht ist, vor allem dann perfekt zur Geltung, wird es am Stück konsumiert.

Sehr, sehr fein, von filigran und fragil immer wieder hin zu heftig wechselnd, so kann man die Musik dieses Album in kurzen Worten beschreiben. Die Chose verfehlt ihre Wirkung trotz des Umstandes nur partiell gesangsunterstützt zu sein, zu keiner Sekunde, und ist in Summe schlichtweg wunderschön.

Bei derlei Klängen ist der Künstler dann auch regelrecht dazu verpflichtet, das Gesamtpaket zu einem hübschen werden zu lassen, und von daher ist wohl kaum verwunderlich, daß dieses gute Stück als überaus schmuckes Digipack auf den Markt kommt. Man will ja schließlich auch das Auge daran teilhaben lassen.

http://www.baliset.net/

baliset.mail@gmail.com


Walter Scheurer

BALISET im Überblick:
BALISET – ONLINE EMPIRE 43-"Known'n'new"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Greg Massi:
KAYO DOT – News vom 18.07.2003
MAUDLIN OF THE WELL – Bath (Rundling-Review von 2001)
MAUDLIN OF THE WELL – Leaving Your Body Map (Rundling-Review von 2001)
MAUDLIN OF THE WELL – News vom 18.07.2003
© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here