UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 4 → Rubriken-Übersicht → ''German Metal''-Artikel-Übersicht → AGORAPHOBIA (D, Heidelberg)-''German Metal''-Artikel last update: 22.01.2023, 19:09:57  

”UNDERGROUND EMPIRE 4”-Datasheet

Contents:  AGORAPHOBIA (D, Heidelberg)-''German Metal''-Artikel

Date:  07.02.1991 (created), 08.03.2010 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 4

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Der amtliche Start einer Combo, die durchaus bis zur deutschen Death Metal-Spitze hätte aufsteigen können. Doch leider sollten AGORAPHOBIA nur noch eine 4-Song-Maxi zustandebringen bevor man sich dann auflöste. Seit 2004 ist die Band wieder aktiv, und seither haben wir sie weiterhin konstant verfolgt.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

AGORAPHOBIA (D, Heidelberg)-Logo

AGORAPHOBIA (D, Heidelberg)-Photo

In letzter Zeit wird verstärkt der Ruf nach mehr Death Metal im UNDERGROUND EMPIRE laut. Der Grund, daß wir diese Stilrichtung bislang noch nicht so umfangreich miteinbezogen, liegt einfach an der Tatsache, daß die meisten Death Metal-Demos, die wir erhielten, ziemlicher Müll waren. Doch mit AGORAPHOBIA habe ich erstmals ein Demo einer Death Metal-Band erhalten, das mich rundum begeistert. Statt einem einzigen Gemumpfe, wie es sonst oft der Fall ist, bieten AGORAPHOBIA auf »Premature Inhumation« schon mal einen anständigen Sound, der die Grundlage des positiven Eindrucks darstellt. So kann man deutlich heraushören, daß hier mit Hirn ans Songwriting herangegangen wird und man Wert auf ordentliche Riffs und passenden, druckvollen Rhythmus legt. An den üblichen Death Metal-Gesang werde ich mich zwar nie gewöhnen, aber er gehört eben mal zu einer solchen Musik hinzu! Ein Faktor, der rein geschmacksabhängig ist. In Kombination ergibt das alles ohne Zweifel den besten deutschen unsigned Death Metal-Act!

Für Death Metal-Fans ein Pflichtthema, bei dem sie gewiß nicht enttäuscht werden, und siehe da, unser Oliver hat auch schon wieder zugeschlagen, so daß Ihr »Premature Inhumation« für 12,- DM bei DEMOLITION erstehen könnt. Kontakt zur Band könnt Ihr über folgende Adresse aufnehmen:

http://www.agoraphobia.de/


Stefan Glas

AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) im Überblick:
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – The Fire Inside (Do It Yourself-Review von 2008 aus Online Empire 36)
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – The Fire Inside (Do It Yourself-Review von 2008 aus Y-Files)
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – Underground Empire 4-"German Metal"-Artikel (aus dem Jahr 1991)
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – Online Empire 25-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 2005)
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – Online Empire 31-"Eye 2 I"-Artikel: »In der Schweiz« (aus dem Jahr 2007)
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 01.02.2004
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 11.06.2007
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 21.06.2008
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 19.10.2008
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 20.12.2009
unter dem späteren Bandnamen NEW BORN HATE:
NEW BORN HATE – News vom 20.12.2009
NEW BORN HATE – News vom 28.12.2018
© 1989-2023 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here