UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 23-24/90 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → WICKED ANGEL (CDN)-Special last update: 04.12.2020, 15:33:10  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  WICKED ANGEL (CDN)-Special

Date:  12.10.1990 (created), 14.12.2009 (revisited), 17.02.2012 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  unreleased

Reason:  strangely faded away

Task:  publish

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Könnte es eine bessere Zeit geben als jetzt, da die alten WICKED ANGEL-Aufnahmen remastered auf CD gebracht wurden, um diesen Artikel endlich auf die Menschheit loszulassen? Selbiger sollte nämlich beim METAL HAMMER ebenfalls durch das Raster fallen, so daß er bis dato unveröffentlicht geblieben war.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

WICKED ANGEL (CDN)-Logo

WICKED ANGEL (CDN)-Bandphoto

Kanada scheint ein guter Nährboden für talentierte Bands zu sein, da aus diesem Land schon einige beachtliche Acts aufstiegen. ANNIHILATOR, VOIVOD oder ANVIL mögen hier als Beispiele genügen. Während diese Bands schon den Sprung in die Öffentlichkeit geschafft haben, stehen andere Gruppen gerade an dieser Schwelle. Bei WICKED ANGEL aus Ontario ist dies der Fall, die seit ihrer Gründung 1984 aus Mastermind Jeff Oppen (g, v), Dave Pare (d) besteht, während die Bassisten aus unerfindlichen Gründen ständig wechseln. Schon im Gründungsjahr erschien ein erstes 6-Song-Demo mit dem Titel »Metal Machine« - ein Tape, das man heute durchaus schon als einen Klassiker bezeichnen kann, wenn auch nur eine geringe Stückzahl davon zum Verkauf angeboten wurde. Ein Jahr später erschien der Nachfolger mit dem zweifelhaften Titel »Metal Hell«. Das sollte allerdings der einzige Kritikpunkt bei diesem Tape sein, das mit zehn Songs und einer Spielzeit von über 40 Minuten einen hohen Gegenwert fürs investierte Geld bot. 1986 erschien Demo Nummer drei, das eine Zusammenfassung der beiden Vorgängertapes darstellte, welche dann wiederrum mit einigen neuen Stücken gemischt wurde. Auch »Canada's Heavy Metal Exhibition«, so der Titel, beeinhaltete zehn Songs mit einer stark verbesserten Aufnahmequalität. Mit diesen drei Demos jedoch konnte WICKED ANGEL primär regionale Beachtung erlangen, wenngleich sie hier und da auch international Resonanzen erzielten. Weltweit durchstarten konnten WICKED ANGEL erst mit ihrem vierten Werk, das 1986/'87 erschien - »Tortured By Power«. Dieses Demo war in allen maßgeblichen Underground-Publikationen vertreten und rief teilweise euphorische Reaktionen hervor, so daß WICKED ANGEL binnen kürzester Zeit zu einem etablierten Act der Underground-Szene wurden. Dieses Demo sollte es dann dank meiner Wenigkeit noch in einer zweiten Version geben. Da ich das Demo in Deutschland vertreiben wollte, fragte ich an, ob es möglich wäre, einen Bonustrack auf das Demo zu nehmen. Das Masterband, das ich bekam, enthielt nicht nur den gewünschten Bonustrack, sondern sämtliche Songs in einer völlig neuen Studioaufnahme. So wurde dieses Demo als »Tortured By Power - Special Version For Germany« vertrieben, während die Band sich weiter um einen Plattenvertrag bemühte. Aber genau dieses Thema sollte sich schwieriger gestalten, als das abzusehen war. Zunächst war geplant, auf eigene Kosten eine EP zu veröffentllichen, die bereits komplett eingespielt war, während nur noch der Mix fehlte, als sich das Interesse seitens der Plattenfirmen verdichtete, so daß man diese Bänder erst mal ruhen ließ. Doch nach und nach stellte sich heraus, daß keiner der offerierten Verträge akzeptabel war, so daß sich WICKED ANGEL im letzten Jahr entschlossen, ein komplettes Album aus eigener Tasche zu finanzieren. Ein Unternehmen, das sich recht lange hinzog, aber nun endlich ist vor einiger Zeit »Caught In A Vice«, die erste Platte, erschienen, die allerdings vorerst nur in Kassettenversion erhältlich ist. Mit alten Stücken ebenso wie neuen Tracks ist »Caught In A Vice« ein tolles, mitreißendes Album geworden, besonders für Freunde des melodischen Metals.

http://www.wickedangel.ca/


Stefan Glas

WICKED ANGEL (CDN) im Überblick:
WICKED ANGEL (CDN) – Caught In A Vice (Rundling)
WICKED ANGEL (CDN) – The Remastered Collection MMIX (Rundling)
WICKED ANGEL (CDN) – UNDERGROUND EMPIRE 1-Interview
WICKED ANGEL (CDN) – UNDERGROUND EMPIRE 2-"Demoklassiker"-Artikel
WICKED ANGEL (CDN) – UNDERGROUND EMPIRE 2-Special
WICKED ANGEL (CDN) – METAL HAMMER 23-24/90-Special
WICKED ANGEL (CDN) – News vom 11.09.1990
WICKED ANGEL (CDN) – News vom 12.03.1991
WICKED ANGEL (CDN) – News vom 11.04.1991
WICKED ANGEL (CDN) – News vom 17.07.2007
WICKED ANGEL (CDN) – News vom 15.04.2009
Playlist: WICKED ANGEL (CDN)-Album »Caught In A Vice« in "Jahrescharts Metal Hammer 1990" auf Platz 10 von Stefan Glas
Playlist: WICKED ANGEL (CDN)-Album »Caught In A Vice« in "Playlist Metal Hammer 19-20/90" auf Platz 4 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Jeff Oppen:
Jeffrey David's BLUES CONNECTION – Heavy Effin' Blues (Rundling)
Jeffrey David's BLUES CONNECTION – Long Time Comin' (Rundling)
Jeffrey David's BLUES CONNECTION – News vom 15.04.2009
Jeffrey David's BLUES CONNECTION – News vom 03.10.2009
© 1989-2020 Underground Empire


† Wir gedenken John "Garner" Guarneri, heute vor 5 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier