UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → SAINTS OF RUIN-Special last update: 12.08.2022, 06:52:50  

SAINTS OF RUIN-Logo

SAINTS OF RUIN-Bandphoto

Mit nur einem Song beglücken uns die SAINTS OF RUIN, doch stellen sich damit in wohlklingender Form dem Publikum vor: Die Truppe aus San Francisco widmet sich melodischem Stoff zwischen Metal und Hard Rock, bei dem man DOKKEN als härtetechnischen Vergleich heranziehen könnte. Musikalisch indes gehen SAINTS OF RUIN ganz anders zur Sache, da zum einen ein recht lückenloser Keyboardteppich vorhanden ist, so daß die Tasten fast den gleichen Stellenwert wie die Gitarre bekommt. An dieser Stelle sei erwähnt, daß sich die Combo selbst als Gothic-Band ansieht, was man nicht ignorieren sollte, denn schließlich kann ein Song nicht allzu repräsentativ sein. Zudem sorgt der recht der mittenlastige Gesang von Bassistin Ruby Ruin für eine eigene Note, so daß man ›Inside My Head‹ gerne auch mehrmals hintereinander hört.

Warum die Band lediglich einen Song rübergebeamt hat, ist einfach erklärt: Es handelt sich um eine Vorab-Promo-Single für die im Februar erscheinende »Fairytale«-Debut-EP.

http://www.saintsofruin.com/

rstarmanagement@yahoo.com


Stefan Glas

SAINTS OF RUIN im Überblick:
SAINTS OF RUIN – Elevatis velum (Rundling-Review von 2013)
SAINTS OF RUIN – Fairytale (Do It Yourself-Review von 2009)
SAINTS OF RUIN – Nightmare (Do It Yourself-Review von 2010)
SAINTS OF RUIN – ONLINE EMPIRE 34-Special
SAINTS OF RUIN – News vom 11.01.2009
SAINTS OF RUIN – News vom 27.03.2010
© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here