UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → SPLATTER (CDN)-Special last update: 02.07.2017, 09:33:50  

SPLATTER (CDN)-Logo

SPLATTER (CDN)-Bandphoto

Eine sehr eigenwillige und unglaublich abgefahrene Melange aus unterschiedlichen Zutaten offeriert uns dieses kanadische Sextett rund um Frontdame CM. SPLATTER decken mit ihren KlĂ€nge ein Spektrum ab, das von derbem Grindcore ĂŒber Death Metal und heftigen Hardcore bis hin zum reinrassigen Thrash Metal in groovelastiger AusfĂŒhrung und Crossover in klassischer Version reicht. Zudem haben die Herren nebst MĂ€del am Mikro in ihrer Jugend offenbar den Punk in ruppiger AusfĂŒhrung mit dem Löffel gefressen, so daß AusdĂŒnstungen davon auch heute noch zu vernehmen sind. Zudem zeigen sich die KanadierInnen aber auch vom traditionellen Rock und von Alternative Rock-KlĂ€ngen beeinflußt, womit das musikalische Schaffen dieser Formation noch weiter vervollstĂ€ndigt wird, es allerdings in der Tat nicht so ganz einfach ist, dem "Treiben" von SPLATTER zu folgen.

Auch wenn sich der Erstkontakt mit diesem Sextett sich mitunter gar nicht erfreulich anhören mag, da SPLATTER auf den ersten "Horch" arg ungestĂŒm wirken und gnadenlos brachial zur Sache gehen, bleiben schon wenige DurchlĂ€ufe spĂ€ter einige der Songs haften. Nicht zuletzt die in allen Belangen kompetenten Instrumentalisten lassen »Splatter« keinesfalls zu einem chaotischen Album gedeihen, sondern schaffen es problemlos, den Zuhörer mehr als nur ein zufriedenes Gurren zu entlocken. In erster Linie ist hier Abgehen angesagt, denn gerade dazu eignet sich ein Großteil der insgesamt 14 Tracks. Der recht rauhe Mix des Albums lĂ€ĂŸt das immense AggressivitĂ€tspotential der Songs erst so richtig zur Geltung kommen, und SĂ€ngerin CM kann in den besonders rabiaten Songs durch ihre mitunter regelrecht hysterisch anmutende Vortragsweise regelrecht aufblĂŒhen.

»Splatter« ist zwar nichts fĂŒr schwache Nerven und bedarf wohl auch eines sehr mannigfaltigen Geschmacks, doch wenn man sich erst einmal an die Mischung dieser Band gewöhnt hat, werden Tracks wie das geknĂŒppelte â€șClaustrophobicâ€č, das ungehobelt und brachial intonierte â€șBrokenâ€č oder auch das ungemein dynamische â€șRevengeâ€č mit Sicherheit auch hierzulande ihre AnhĂ€nger finden.

http://www.splatter.ca/

psychobitch@splatter.ca


Walter Scheurer

SPLATTER (CDN) im Überblick:
SPLATTER (CDN) – ONLINE EMPIRE 34-Special
© 1989-2017 Underground Empire


Neue Erkenntnisse zum Tod des ehemaligen TUFF- und PARADISE-Bassisten Danny Wilder! Mehr dazu in den News.
Button: News