UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 32 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → SPOCK'S BEARD-''Living Underground''-Artikel last update: 10.04.2019, 06:10:39  

SPOCK'S BEARD

beim
"Rock Hard Festival" 2007

Gelsenkirchen, Amphitheater

27.05.2007

Mit Spannung durfte man gewiß dem Auftritt von SPOCK'S BEARD entgegensehen: Sicherlich spielen die Progger alles andere als urtypische Festivalmucke, aber das "Rock Hard Festival" zeichnet seit jeher auch aus, daß es die gesamte Stilpalette abdeckt und so sind SPOCK'S BEARD ein belebender Farbtupfer im 2007er Billing. Zwar waren FATES WARNING, THRESHOLD und DEADSOUL TRIBE, die bisherigen Progbands beim RHF, massenkompatibler, aber SPOCK'S BEARD haben sich taktischerweise ihre eingängigsten Songs zurechtgelegt. Daß dies bei der Truppe dennoch heißt, daß es Instrumentaleskapaden satt gibt, sollte jedermann bekannt sein, was darin gipfelt, daß Ryo Okumoto in bester Jon Lord-Manier sein Keyboard so sehr kippt, daß lediglich die stützende Hand seines Roadies verhindern kann, daß Ryos Tasteninstrument zu Boden stürzt.

SPOCK'S BEARD-Liveshot

Es ist gewiß nicht zu übersehen, daß viele Besucher den SPOCK'S BEARD-Auftritt genutzt haben, um sich eine Auszeit zu genehmigen, denn vor der Bühne ist weniger los als bei den meisten anderen Bands. Doch die Leidenschaft, mit der die Band zu Werke geht, steckte an - selbst wenn man sich nur zum entspannten Zuhören auf die Ränge gesetzt hat. Doch jene, die sich in direkte Bühnennähe gewagt haben, tun dies mit gutem Grund: Sie wissen, daß eine Ausnahmeerscheinung auf der Bühne steht, lassen sich daher ganz gehen und vom musikalischen Irrwitz von SPOCK'S BEARD treiben.
SPOCK'S BEARD sind also die "etwas andere" Band beim "Rock Hard Festival", sorgen aber dennoch gewiß nicht nur bei mir ein ums andere Mal für eine imposante Gänsehaut.


Stefan Glas

Photo: Stefan Glas

SPOCK'S BEARD im Überblick:
SPOCK'S BEARD – Afraid Of Darkness (Rundling-Review von 1997)
SPOCK'S BEARD – Beware Of Darkness (Re-Release-Review von 2004)
SPOCK'S BEARD – Feel Euphoria (Rundling-Review von 2003)
SPOCK'S BEARD – The Kindness Of Strangers (Re-Release-Review von 2004)
SPOCK'S BEARD – The Light (Re-Release-Review von 2004)
SPOCK'S BEARD – X (Rundling-Review von 2010)
SPOCK'S BEARD – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
SPOCK'S BEARD – News vom 22.11.2011
SPOCK'S BEARD – News vom 13.10.2016
Playlist: SPOCK'S BEARD-Album »Beware Of Darkness« in "Jahrescharts 1997" auf Platz 1 von Holger Andrae
Playlist: SPOCK'S BEARD-Album »Day For Night« in "Jahrescharts 1998" auf Platz 2 von Holger Andrae
Playlist: SPOCK'S BEARD-Album »Day For Night« in "Jahrescharts 1999" auf Platz 4 von Holger Andrae
Playlist: SPOCK'S BEARD-Album »V« in "Jahrescharts 2000" auf Platz 4 von Holger Andrae
Playlist: SPOCK'S BEARD-Liveshow Hamburg, Markthalle 17.09.1999 in "Jahrescharts 1999" auf Platz 4 von Holger Andrae
Playlist: SPOCK'S BEARD-Liveshow Hamburg, Markthalle 29.09.2000 in "Jahrescharts 2000" auf Platz 5 von Holger Andrae
Playlist: SPOCK'S BEARD-Liveshow everytime in "Jahrescharts 1998" auf Platz 5 von Holger Andrae
andere Projekte des beteiligten Musikers Nick D'Virgilio:
AEON ZEN – The Face Of The Unknown (Rundling-Review von 2010)
AMARAN'S PLIGHT – Voice In The Light (Rundling-Review von 2007)
BIG BIG TRAIN – English Electric (Part One) (Rundling-Review von 2012)
D'Virgilio, Morse & Jennings – News vom 15.09.2021
FATES WARNING – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
FATES WARNING – News vom 19.01.2005
Playlist: FATES WARNING-Liveshow Gelsenkirchen, "Rock Hard Festival" 04.06.2006 in "Jahrescharts 2006" auf Platz 2 von Holger Andrae
Playlist: FATES WARNING-Liveshow Gelsenkirchen, "Rock Hard Festival" 04.06.2006 in "Jahrescharts 2006" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: FATES WARNING-Liveshow Hamburg, Markthalle 12.11.2007 in "Jahrescharts 2007" auf Platz 4 von Holger Andrae
41 POINT 9 – Still Looking For The Answers (Rundling-Review von 2011)
Andrew Gorczyca – Reflections - An Act Of Glass - The Music Of Andrew Gorczyca (Rundling-Review von 2009)
Andrew Gorczyca – Reflections - An Act Of Glass - The Music Of Andrew Gorczyca (Rundling-Review von 2009)
Steve Hackett – Surrender Of Silence (Rundling-Review von 2021)
Lana Lane – Covers Collection (Rundling-Review von 2004)
Alan Morse – Four O'Clock & Hysteria (Rundling-Review von 2008)
Neal Morse – Neal Morse (Rundling-Review von 2000)
Playlist: Neal Morse-Album »A Whole Nother Story« in "Jahrescharts 1999" auf Platz 10 von Holger Andrae
NDV – Live & Acoustic (Rundling-Review von 2004)
NDV – ONLINE EMPIRE 21-"Eye 2 I"-Artikel: »Live & Acoustic«
Martin Orford – The Old Road (Rundling-Review von 2009)
Steve Thorne – Crimes & Reasons (Rundling-Review von 2012)
Steve Thorne – Emotional Creatures - Part One (Rundling-Review von 2005)
andere Projekte des beteiligten Musikers James Edward "Jimmy" Keegan:
41 POINT 9 – Still Looking For The Answers (Rundling-Review von 2011)
andere Projekte des beteiligten Musikers Dave Meros:
Alan Morse – Four O'Clock & Hysteria (Rundling-Review von 2008)
andere Projekte des beteiligten Musikers Alan Morse:
Alan Morse – Four O'Clock & Hysteria (Rundling-Review von 2008)
Neal Morse – ? (Rundling-Review von 2006)
andere Projekte des beteiligten Musikers Ryo Okumoto:
Andrew Gorczyca – Reflections - An Act Of Glass - The Music Of Andrew Gorczyca (Rundling-Review von 2009)
Andrew Gorczyca – Reflections - An Act Of Glass - The Music Of Andrew Gorczyca (Rundling-Review von 2009)
GPS – Window Of The Soul (Rundling-Review von 2006)
K² – Book Of The Dead (Rundling-Review von 2005)
Alan Morse – Four O'Clock & Hysteria (Rundling-Review von 2008)
© 1989-2022 Underground Empire


Bands! Interested in a review? Send your promopackage containing CD and info to the editorial office. Adress & infos
Button: hier